Kammerorchester Merzig spielt Mozart zum Feiertag

Kammerorchester Merzig spielt Mozart zum Feiertag

Zu einer Mozart-Matinée lädt das Kammerorchester Merzig unter seinem neuen musikalischen Leiter Dennis Ernst am Tag der Deutschen Einheit, Donnerstag, 3. Oktober, um 11 Uhr in die CEB-Akademie in Hilbringen ein.

Aus Anlass des 222. Todestages von Wolfgang Amadeus Mozart, der 1756 in Salzburg geboren wurde und 1791 in Wien verstarb, hat das Kammerorchester eine Reihe von Kostbarkeiten aus Mozarts Werk zusammengetragen.

Markante Punkte der Matinée sind zwei Werke, die im Jahr 1787 in Wien entstanden sind: "Eine kleine Nachtmusik" für Streicher, die berühmteste aller mozartschen Serenaden, und das "Dorfmusikanten-Sextett" für Streicher und zwei Hörner. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende gebeten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung