1. Saarland

Kaminbrand in den frühen Morgenstunden

Kaminbrand in den frühen Morgenstunden

Dorf im WarndtKaminbrand in den frühen MorgenstundenGestern musste die Feuerwehr gegen vier Uhr früh zu einem Kaminbrand in Dorf im Warndt ausrücken. Einsatzkräfte aus den Löschbezirken Dorf im Warndt, Großrosseln und Karlsbrunn waren mit insgesamt 40 Mann im Einsatz. Offenbar hatten sich Überreste im Kamin entzündet. Verletzt wurde niemand

Dorf im WarndtKaminbrand in den frühen MorgenstundenGestern musste die Feuerwehr gegen vier Uhr früh zu einem Kaminbrand in Dorf im Warndt ausrücken. Einsatzkräfte aus den Löschbezirken Dorf im Warndt, Großrosseln und Karlsbrunn waren mit insgesamt 40 Mann im Einsatz. Offenbar hatten sich Überreste im Kamin entzündet. Verletzt wurde niemand. redGroßrosselnAußenspiegel an einem Peugeot abgetretenIn der Nacht von Samstag auf Sonntag, 28. auf 29. März, wurde an einem in der Kirchstraße in Großrosseln geparkten blauen Peugeot 306 der linke Außenspiegel beschädigt - vermutlich mit einem Tritt. Im besagten Zeitraum sollen sich nach Angaben der Polizei mehrere Jugendliche in der Nähe aufgehalten haben. redHinweise an den Polizeiposten Großrosseln, Tel. (06898) 943 160.Unbekannte zerstechen Reifen zweier LkwIn der Nacht zum Dienstag wurden an zwei Lkw-Kastenwagen, die vor der Rosseltalhalle beziehungsweise in der Emmersweiler Straße abgestellt waren, die Reifen zerstochen. Auch hier bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich zu melden. redHinweise an die Polizei, Telefon (06898) 943 160.RegionalverbandLehrstellen: Noch viele Bewerber unversorgtIm Regionalverband Saarbrücken haben sich seit Oktober über 1300 junge Leute über die Agentur für Arbeit um eine Lehrstelle beworben. Erst rund ein Zehntel ist bisher mit dem erwünschten Platz versorgt. > Seite C 4