1. Saarland

Kaffeesteuer hinterzogen: Zoll ermittelt

Kaffeesteuer hinterzogen: Zoll ermittelt

Saarbrücken. Weil er 9 000 Kilogramm Kaffee aus Italien nicht versteuert hat, wird nun gegen einen Unternehmer aus der Vorderpfalz ermittelt. Der 33-jährige Geschäftsmann soll in den vergangenen vier Jahren insgesamt 27 Lieferungen Kaffee aus Italien erhalten haben. Dabei soll der Mann insgesamt rund 20 000 Euro Kaffeesteuer hinterzogen haben

Saarbrücken. Weil er 9 000 Kilogramm Kaffee aus Italien nicht versteuert hat, wird nun gegen einen Unternehmer aus der Vorderpfalz ermittelt. Der 33-jährige Geschäftsmann soll in den vergangenen vier Jahren insgesamt 27 Lieferungen Kaffee aus Italien erhalten haben. Dabei soll der Mann insgesamt rund 20 000 Euro Kaffeesteuer hinterzogen haben. Das teilte der Saarbrücker Zoll am Freitag mit. Aufgeflogen war der Mann den Angaben des Zolls zufolge Anfang dieser Woche. Dabei ging es um eine Routinekontrolle seiner Geschäftsunterlagen. dapd