1. Saarland

Kaffee-Entzug fällt Eva Filusch-Caspers beim Fasten am schwersten

Kaffee-Entzug fällt Eva Filusch-Caspers beim Fasten am schwersten

St. Ingbert. "Mit geht's nicht schlecht, aber gestern ging es mir besser", sagt Eva Filusch-Caspers (Foto: mal). Die SZ begleitet die St. Ingberter Erzieherin bei ihrer "Meditativen Heilfastenwoche" in der Pfarrei St. Josef. "Ich habe den fehlenden Kaffee heute Morgen ganz stark gemerkt", sagt sie an Tag zwei

St. Ingbert. "Mit geht's nicht schlecht, aber gestern ging es mir besser", sagt Eva Filusch-Caspers (Foto: mal). Die SZ begleitet die St. Ingberter Erzieherin bei ihrer "Meditativen Heilfastenwoche" in der Pfarrei St. Josef. "Ich habe den fehlenden Kaffee heute Morgen ganz stark gemerkt", sagt sie an Tag zwei. Dafür habe sie auf dem Weg durch die Stadt die frische Luft sehr genossen - viel mehr als sonst. "Und da merkt man mal, was man sonst zwischendurch alles zu sich nimmt. Man wird sehr viel sensibler, was das Essen angeht." Als positive Erfahrung beschreibt Eva Filusch-Caspers das Treffen mit der Gruppe am Vorabend: "Die meditative Einheit hat mir gut getan. Es ging um das Thema Wüste. Man kommt etwas runter und kann sich fallen lassen." Auch mögliche Probleme und Fragen wurden besprochen. "Wir sind jetzt bestens informiert." < wird fortgesetzt mal