Kabarett zum "krank lachen"

Kabarett zum "krank lachen"

Völklingen. Die Theatergruppe Titania startet am 26. September in die neue Saison. Auf dem Programm steht "Krank gelacht" - Titanias kabarettistischer Beitrag zur Aktion "Völklingen lebt gesund". Das Programm wurde bereits vor der Sommerpause mit viel Erfolg im Bistro Jean M. gespielt. Dort werden auch alle weiteren Vorstellungen stattfinden

Völklingen. Die Theatergruppe Titania startet am 26. September in die neue Saison. Auf dem Programm steht "Krank gelacht" - Titanias kabarettistischer Beitrag zur Aktion "Völklingen lebt gesund". Das Programm wurde bereits vor der Sommerpause mit viel Erfolg im Bistro Jean M. gespielt. Dort werden auch alle weiteren Vorstellungen stattfinden. In der angestammten Spielstätte im Alten Bahnhof geht es dann eine Woche später los mit "Paradis Noir" - ein ganz besonderer Theaterabend aus der Titania-Werkstatt: Bewegungstheater, Schwarzlichttheater, skurrile Sprach- und Wortkunst. Die ersten Vorstellungen finden am 3. und 4. Oktober statt.Auch die erfolgreiche Revue "So oder so ist das Leben" wird wegen großer Nachfrage wieder ins Programm aufgenommen. Ab Ende Oktober wird dieser Abend mit Texten und Liedern aus dem ersten Drittel des letzten Jahrhunderts wieder im Alten Bahnhof zu sehen sein.Im Advent wird Titanianatürlich wieder die weihnachtliche Satire "O je du Fröhliche" spielen.Beginn jeweils 19.30 Uhr. Karten bei der Tourist-Information, Tel. (06898) 132800.

Mehr von Saarbrücker Zeitung