Jungs sind anders - Mädchen aber auch

Jungs sind anders - Mädchen aber auch

Sulzbach. "Jungs sind anders - Mädchen aber auch!", unter diesem Motto lädt der Förderverein der Mellinschule Sulzbach am Dienstag, 7. Juni, um 19.30 Uhr in die Cafeteria der Schule ein. Dort wird die Dipl.-Psychologin Carola Hoffmann darüber informieren, was Jungen und Mädchen brauchen und wie sich ihre Verhaltensweisen unterscheiden

Sulzbach. "Jungs sind anders - Mädchen aber auch!", unter diesem Motto lädt der Förderverein der Mellinschule Sulzbach am Dienstag, 7. Juni, um 19.30 Uhr in die Cafeteria der Schule ein. Dort wird die Dipl.-Psychologin Carola Hoffmann darüber informieren, was Jungen und Mädchen brauchen und wie sich ihre Verhaltensweisen unterscheiden.Das erste, was man von einem Menschen wahrnimmt, ist sein Geschlecht. Die Welt scheint in zwei Hälften geteilt, in die von Männern und die von Frauen. Kinder werden oft als geschlechtsneutral wahrgenommen. Ist Geschlechtserziehung nötig und sinnvoll? Wie wird man Jungs und Mädchen gerecht? Um diese und andere Fragen zu "geschlechtsdifferenzierender Erziehung" geht es. "Jungs sind anders - Mädchen aber auch!" ist der erste Elternabend einer Reihe, die der Förderverein der Mellinschule künftig anbietet. Weitere Themen werden "Aktiv oder Hyperaktiv", "Grenzen setzen" sowie ein Elternworkshop "Erste Hilfe am Kind" sein. Der Förderverein bietet die kostenlosen Veranstaltungen zusammen mit der katholischen Familienbildungsstätte Saarbrücken an. red

Anmeldung unter Telefon (06 81) 90 68-191.

Mehr von Saarbrücker Zeitung