1. Saarland

Jungmusiker spielen Klassik in der Kulturhalle in Hasborn

Jungmusiker spielen Klassik in der Kulturhalle in Hasborn

Werke von Tschaikowski, Bartok, Brahms und Saint-Saëns erklingen am Freitag, 8. November, 19 Uhr, in der Kulturhalle Hasborn.

Das Landes-Jugend-Symphonie-Orchester (LJO) Saar gestaltet dieses Konzert. Als Solistin wird Julia Pfister auf der Violine zu hören sein. Die Leitung hat Alexander Mayer. Das LJO ist ein Projekt des Landesmusikrates Saar und hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1982 einen festen Platz im Musikleben des Saarlandes gesichert. Die künstlerische Leitung liegt bei Britta Lahnstein, Erster Gastdirigent ist Alexander Mayer.

Das Orchester ist die älteste und wichtigste Fördermaßnahme seiner Art im Saarland. Es dient vor allem der Förderung des musikalischen Nachwuchses, indem es begabte Jugendliche an das Orchesterspiel heranführt und die Teilnehmer entsprechend ihrer musikalischen Fertigkeiten und Fähigkeiten weiterbildet.

Die Konzerte im Saarland dienen auch dazu, der klassischen Musik ein neues Publikum zu erschließen. Deshalb wurde die Zusammenarbeit mit örtlichen Schulen aktiviert. Für seine Arbeit wurde das Landes-Jugend-Symphonie-Orchester Saar von "Jeunesses musicales" mit dem dritten Preis des Deutschen Jugendorchesterpreises 2010/2011 ausgezeichnet.

Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet zehn Euro, ermäßigt acht Euro. Karten gibt es im Vorverkauf im Bürgerservicezentrum der Gemeinde Tholey, bei Geschenke Broy in Hasborn und bei Tabak Malburg in Hasborn.