Junger Mann weiß Rat

Junger Mann weiß Rat

Es sind nicht nur gestandene Herrschaften, die sich in ihrer Freizeit zum Wohle anderer engagieren. Auch junge Leute helfen ehrenamtlich. Sie wollen wir in einer Serie vorstellen, so wie heute Steven Seger.

Fenne. "Mein Papa meinte, ich solle einen anständigen Beruf erlernen", so Steven Seger. Heute ist der 17-Jährige Auszubildender zum Industriemechaniker bei der RAG Deutsche Steinkohle AG in Fenne und engagiert sich ehrenamtlich in einer Gewerkschaft. Für ihn sei das genau der richtige Beruf, den er unbedingt nach der Lehre weiter ausüben will.Zu Beginn der Ausbildung nahm Steven Seger an einem Berufseinstiegsseminar teil. So wurde er zum ersten Mal auf die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) aufmerksam. "Das Seminar hat mein Interesse geweckt, ein weiteres Reinschnuppern in eine Sitzung des Bezirksjugendausschusses (BJA) hat mich dann überzeugt. Im Sommer 2010 wurde ich Mitglied der Gewerkschaft", erzählt Seger.

Seit Juni 2011 ist der junge Auszubildende auch ehrenamtlich in der IG BCE aktiv. Er ist sowohl im Bezirksvorstand Jugend als auch im BJA vertreten: "Ich setze mich für die Jugend im Betrieb ein. Azubis können mich bei Fragen oder Problemen jederzeit ansprechen", erklärt der 17-Jährige, der selbst noch bis 2014 Lehrling ist. Die BJA setzte sich in diesem Jahr auch dafür ein, an der vergangenen Landtagswahl im März zu wählen: "Mit dem Spruch auf den Flyern 'Wählen gehen ist wie Zähneputzen: Machst du es nicht, wird es Braun' verdeutlichten wir, dass bei uns kein Platz für rechtsextreme politische Einstellungen ist", berichtet Seger. Auch bei der Organisation und Ausführung von gewerkschaftlichen Veranstaltungen ist der 17-Jährige beteiligt: "Die IG BCE-Jugend aus ganz Deutschland trifft sich im Mai dieses Jahres am Bostalsee. Die Mitglieder bekommen jeweils ein Kohlestück als Erinnerung an den Bergbau im Saarland", so Seger. Auf diese Weise würde ein Teil der saarländischen Geschichte, die am 30. Juni endet, in ganz Deutschland verteilt werden. Bei Gewerkschafts-Demonstrationen nimmt Seger auch teil. 2011 demonstrierte er mit Gewerkschaftsmitgliedern gegen die Nutzung von Atomkraft.

Neben dem ehrenamtlichen Engagement in der IG BCE ist Steven Seger auch Jugendgruppensprecher bei der Feuerwehr in Ensdorf: "Die beiden Ehrenämter nehmen natürlich Zeit in Anspruch, aber ich achte stets darauf, dass meine Ausbildung nicht darunter leidet", erklärt Seger. < Die Serie wird fortgesetzt.