1. Saarland

Junger Mann in Saarbrücken vor Johanneskirche mit Messer verletzt

Messerstecherei an der Joki in Saarbrücken : Junger Mann vor Johanneskirche mit Messer verletzt

 Bei einer Auseinandersetzung mehrerer Beteiligter ist am Freitagabend in Saarbrücken ein 18-Jähriger mit einem Messer am Hals verletzt worden. Gegen 21.30 Uhr sei es an der Johanneskirche in der Innenstadt zu Streitigkeiten zwischen zwei Personengruppen gekommen, teilte die Polizei am Wochenende mit.

Infolgedessen habe der 16-jährige, mutmaßliche Täter ein Messer gezückt und den 18-Jährigen leicht verletzt. Anschließend flüchtete der Jugendliche. Er wurde jedoch am Samstag von der Kriminalpolizei festgenommen. Nach der Vorführung beim Zentralen Bereitschaftsgericht Saarbrücken wurde ein Haftbefehl erlassen und der Jugendliche in das Gefängnis Ottweiler eingeliefert. Das Opfer wurde nach kurzer Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen.