1. Saarland

Junger BMX-Fahrer stürzt im St. Ingberter Skaterpark schwer

Junger BMX-Fahrer stürzt im St. Ingberter Skaterpark schwer

St. Ingbert. Ein schwerer Unfall hat sich am Freitag im St. Ingberter Skaterpark ereignet. Gegen 15.30 Uhr stürzte ein 15-jähriger BMX-Fahrer aus Kirkel ohne Fremdeinwirkung eine senkrecht verlaufende Skaterrampe hinunter. Der Junge überschlug sich und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu

St. Ingbert. Ein schwerer Unfall hat sich am Freitag im St. Ingberter Skaterpark ereignet. Gegen 15.30 Uhr stürzte ein 15-jähriger BMX-Fahrer aus Kirkel ohne Fremdeinwirkung eine senkrecht verlaufende Skaterrampe hinunter. Der Junge überschlug sich und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Wie die Polizeiinspektion weiter mitteilt, trug der Jugendliche weder einen Schutzhelm noch Arm- oder Knieschoner. Genau das forderten aber die Hinweisschilder im Skaterpark. Die Polizei weist eindringlich darauf hin, solche Hinweisschilder ernst zu nehmen. Beim Skaten und BMX-Fahren sollten Freizeitsportler insbesondere bei den harten Untergründen von Skaterparks eine entsprechende Schutzausrüstung anlegen. mbe