1. Saarland

Junge Skihasen machen die Pisten unsicher

Junge Skihasen machen die Pisten unsicher

St. Wendel. 25 Schüler der Dr.-Walter-Bruch-Schule in St. Wendel setzten sich das ehrgeizige Ziel, in kurzer Zeit das Skifahren zu erlernen. Wie schon in den vergangenen Jahren machten sich Schüler der Jahrgangsstufe 11 des beruflichen Oberstufengymnasiums mit ihren Lehrern auf den Weg nach Österreich zum Skifahren

St. Wendel. 25 Schüler der Dr.-Walter-Bruch-Schule in St. Wendel setzten sich das ehrgeizige Ziel, in kurzer Zeit das Skifahren zu erlernen. Wie schon in den vergangenen Jahren machten sich Schüler der Jahrgangsstufe 11 des beruflichen Oberstufengymnasiums mit ihren Lehrern auf den Weg nach Österreich zum Skifahren. Die Gruppe setzte sich dabei überwiegend aus Anfängern, aber auch einigen skierfahrenen Jugendlichen zusammen.Los ging es im Skigebiet Kössen, das besonders für Anfänger sehr gut geeignet ist. Die Anleitung und Betreuung durch die Lehrkräfte erfolgte dabei in Kleingruppen, um so optimal auf die unterschiedlichen Vorkenntnisse der Schüler eingehen zu können.

Ein besonderes Highlight für die Schüler war die benachbarte Nachtrodelbahn, bei der es zwei mögliche Abfahrten gab und die einen schönen Ausklang nach einem anstrengenden Skitag darstellte. Neu in diesem Jahr war der Wechsel in ein zweites Skigebiet, den "Wilden Kaiser", in dem die Gruppe den dritten und vierten Tag verbrachte. Strahlender Sonnenschein und die sichtbaren Erfolge der Anfänger trugen hier zur guten Stimmung der Gruppe bei.

"Das Projekt war auch in diesem Jahr aus pädagogischer und sportlicher Sicht ein voller Erfolg und soll auf jeden Fall in den nächsten Jahren fortgesetzt werden", so Peter Langer, Diplom-Sportlehrer der Dr.-Walter-Bruch-Schule. red