1. Saarland

Jugendwerbetag beim Musikverein

Jugendwerbetag beim Musikverein

SaarhölzbachJugendwerbetag beim MusikvereinZu einem Jugendwerbetag lädt der Musikverein am Sonntag, 31. Oktober, ab 15 Uhr in den Proberaum ein. Bei Kaffee und Kuchen kann man sich über alles, was mit der Ausbildung junger Musiker zu tun hat, informieren. Es stehen Instrumente zur Verfügung, die erklärt werden und ausprobiert werden dürfen

SaarhölzbachJugendwerbetag beim MusikvereinZu einem Jugendwerbetag lädt der Musikverein am Sonntag, 31. Oktober, ab 15 Uhr in den Proberaum ein. Bei Kaffee und Kuchen kann man sich über alles, was mit der Ausbildung junger Musiker zu tun hat, informieren. Es stehen Instrumente zur Verfügung, die erklärt werden und ausprobiert werden dürfen. rsoSaarbrückenDiskussion mit dem Maler Volker SiebenNicht nur positive Seiten Saarbrückens zeigt die Ausstellung "Kenn-Zeichen SB", die zurzeit aus Anlass der Hundertjahrfeier der Großstadt in der Stadtgalerie (St. Johanner Markt) zu sehen ist. Der Maler Volker Sieben setzt sich in zwei Arbeiten mit den bis heute ungeklärten Vorgängen in der "Tosa-Klause" auseinander. Am heutigen Mittwoch, 18 Uhr, ist Gelegenheit, mit dem Künstler über seine düsteren Bilder eines "Unortes" in der Stadt zu sprechen. redDer Eintritt ist frei.Scala präsentiert BoulevardkomödieDie Dudweiler Scala präsentiert am Freitag, 30. Oktober, 20 Uhr, in der "Liedertafel" (ehem. Nemenich), Saarbrücker Straße 224, die Komödie "Boeing Boeing". Das Homburger Amateurtheater (Foto: SZ) bringt seine Fassung von Marc Camolettis Erfolgskomödie auf die Bühne. Junggeselle Bernard verwirklicht darin die männliche Emanzipation mit Stewardessen internationaler Airlines. Bis die Flugpläne ihm einen Strich durch die Rechnung machen. redKarten bei Papier Meiser, Saarbrücker Straße 254, Dudweiler, Tel. (06897) 97 23 46.Die Welt von Frankreich aus betrachtetDas Duo Barbara Thalheim & Jean Pacalet tritt am Freitag, 30. Oktober, 19.30 Uhr, im Theater Leidinger in der Mainzer Straße 10 auf. Es präsentiert Lieder um Liebe und Hass, Geburt und Tod, um Kriege, Hoffnung, Ansichten und Weitsichten. Die Welt von Frankreich aus betrachtet, ein Perspektivwechsel auch für das Publikum. redKarten sind erhältlich beim Theater Leidinger, Mainzer Straße 10.