Jugendbuchautor kommt in die Südschule

St. Ingbert. Am kommenden Montag, 23. November, wird es für die Schüler der Südschule in St. Ingbert "heimatlich"! Sie ist eine der Schulen, die einen Workshop der Lese-Initiative "Wasserkästen für Bücherkisten" gewonnen haben

St. Ingbert. Am kommenden Montag, 23. November, wird es für die Schüler der Südschule in St. Ingbert "heimatlich"! Sie ist eine der Schulen, die einen Workshop der Lese-Initiative "Wasserkästen für Bücherkisten" gewonnen haben. Einen Vormittag lang geht der renommierte Kinder- und Jugendbuchautor Manfred Theisen gemeinsam mit den Schülern der Klasse 3a den Fragen nach, was Heimat eigentlich bedeutet, wo Heimat steckt und wie viele "Heimaten" es für einen Menschen überhaupt geben kann. Auf kurzweilige Weise nähert er sich diesem aktuellen Thema. Ganz nebenbei lernen die Kinder, worauf es beim Schreiben, Lesen und Geschichten erfinden ankommt."Die Lese-Initiative "Wasserkästen für Bücherkisten" setzt sich für die Förderung der Lese- und Bildungslust der Grundschüler sowie 5. und 6. Klassen in Rheinland- Pfalz und dem Saarland ein. Mit speziell entwickelten Workshops von insgesamt 16 Kinder- und Jugendbuchautoren wird die Leselust der Kinder und der Spaß am Buch geweckt. Das Projekt wird gemeinsam mit den Friedrich-Bödecker-Kreisen Saarland und Rheinland-Pfalz und der Hochwald Sprudel Schupp GmbH durchgeführt. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort