Jürgen Fried ist neuer Verbandsvorsteher des LIK Nord

Jürgen Fried ist neuer Verbandsvorsteher des LIK Nord

Neunkirchen/Illingen. Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes LIK Nord hat in ihrer Sitzung eine neue Verbandsspitze gewählt. Der Oberbürgermeister der Kreisstadt Neunkirchen, Jürgen Fried, hat laut Pressemitteilung Karl Kleineberg, Geschäftsführer der Industriekultur Saar (IKS), turnusmäßig als Verbandsvorsteher abgelöst. Armin König, Bürgermeister von Illingen, ist sein Stellvertreter

Neunkirchen/Illingen. Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes LIK Nord hat in ihrer Sitzung eine neue Verbandsspitze gewählt. Der Oberbürgermeister der Kreisstadt Neunkirchen, Jürgen Fried, hat laut Pressemitteilung Karl Kleineberg, Geschäftsführer der Industriekultur Saar (IKS), turnusmäßig als Verbandsvorsteher abgelöst. Armin König, Bürgermeister von Illingen, ist sein Stellvertreter.An LIK Nord sind die Kommunen Illingen, Merchweiler, Schiffweiler, Neunkirchen, Friedrichsthal und Quierschied beteiligt sowie die IKS. Das Projekt LIK Nord will die vom Bergbau geprägte Landschaft auch nach dem Ende des Bergbaus erhalten und aufwerten. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung