Judo

JudoU18 und U21-Landesmeisterschaften im Judo, ausgerichtet vom TV Merzig in der Merziger Thielsparkhalle: U21 männlich bis 66 Kilogramm: 1. Niklas Bernardi, JJC Gersweiler; 2. Nils Kleiber, TV Merzig; 3. Volker Zimmermann, Kenshi Homburg-Erbach und Sergej Schmitz, Budo-Club Dillingen.Bis 73 Kilogramm: 1. Matthias Bold, TV Merzig; 2

Judo

U18 und U21-Landesmeisterschaften im Judo, ausgerichtet vom TV Merzig in der Merziger Thielsparkhalle:

U21 männlich bis 66 Kilogramm: 1. Niklas Bernardi, JJC Gersweiler; 2. Nils Kleiber, TV Merzig; 3. Volker Zimmermann, Kenshi Homburg-Erbach und Sergej Schmitz, Budo-Club Dillingen.

Bis 73 Kilogramm: 1. Matthias Bold, TV Merzig; 2. Alexander Reckmann, TuS Neunkirchen; 3. Marcel Jung, Kenshi Homburg-Erbach und Felix Wallach, JJC Homburg-Erbach.

Bis 81 Kilogramm: 1. Florian Penth, JJC Heusweiler; 2. Moritz Pfeifer, TuS Neunkirchen; 3.Pascal Muths, JJC Sankt Ingbert und Alexander Kleinschmidt, Kenshi Homburg-Erbach.

Bis 90 Kilogramm: 1. Christian Schwindling, TuS Neunkirchen; 2. Maik Höhn, Budo-Club Dillingen.

U18 weiblich bis 57 Kilogramm:1. Carolina Johann, TV Merzig; 2. Selina Penth, JC Heusweiler; 3. Carina Rakowski, Budo-Club Dillingen und Jana Bommer JC Überroth.

U18 männlich bis 50 Kilogramm: 1. Jacob Neufang, TB Sankt Johann; 2. Tobias Brill, JC Warndt; 3. Kazuma Kunihara, Kenshi Homburg.

Bis 55 Kilogramm: 1. Jonas Heßling, JJC Heusweiler; 2. Gregor Zimmermeier, Kenshi Homburg-Erbach; 3. Moritz Pohl, JC Wemmetsweiler und Joel Graf, Kenshi Homburg-Erbach.

Bis 60 Kilogramm: 1. Samuel Jacob, Budo-Club Dillingen; 2. Mirco Breuer, JC Malstatt; 3. Florian Weber und Peter Thiel, beide JC Heusweiler.

Bis 66 Kilogramm: 1. Niklas Bernardi, JJC Gersweiler; 2. Matthias Torrnes, JC Wemmetsweiler; 3. Nils Kleiber, TV Merzig und Max König, JC Wemmetsweiler.

Bis 73 Kilogramm: 1. Jonathan Buhl, JC Ford Saarlouis; 2. Pascal Liedtke, TuS Neunkirchen; Unor-Can Ucar, JJC Sankt Ingbert.

Bis 90 Kilogramm: 1. Erik Becker, JC Ford Saarlouis; 2. Dominik Gries, Kenshi Homburg.

Über 90 Kilogramm: Dominik Thiel, TV Merzig; 2. Lars Ludwig, ATV Dudweiler; 3. Matthias Schneider, JC Hochwald.

Ringen

Offene Landesmeisterschaft der Männer im Freistil in Riegelsberg in der Riegelsberghalle (Ausrichter: KV Riegelsberg):

55 Kilogramm: 1. Valentin Seimetz (KSV Köllerbach), 2. Kevin Müller (KV Riegelsberg), 3. Waisurahman Rahmani (KSV Köllerbach), 4. Ferhat Türkyilmaz (RG Saarbrücken), 5. Sascha Kunkel (KV Riegelsberg).

60 Kilogramm: 1. Moritz Paulus (KV Riegelsberg), 2. Philip Mang (KV Riegelsberg), 3. Selim Yalmic (RG Saarbrücken), 4. Robin Reiber (KSV Köllerbach), 5. Dominik Schmitt (RG Saarbrücken), 6. Marco Maurer (ASV Hüttigweiler).

66 Kilogramm: 1. Sezer Karmadja (KV Riegelsberg), 2. Marvin Altmeyer (KSV Köllerbach), 3. Andreas Ott (KSV St. Ingbert), 4. Johannes Scherer (KV Riegelsberg), 5. Alexander Meier (KSV St. Ingbert), 6. Pascal Ruffing (AC Heusweiler).

74 Kilogramm: 1. Mathias Schwarz (ASV Hüttigweiler), 2. Anton Peters (RG Saarbrücken), 3. Halef Cakmak (AC Heusweiler), 4. Robin Paulus (KV Riegelsberg), 5. Jens Bauer (KV Riegelsberg), 6. Lukas Zimmer (KV Riegelsberg), 7. Serdar Gültekin (RG Saarbrücken), 8. Armin Sulejmanovic (AC Heusweiler), 9. Daniel De Agazio (KSV Fürstenhausen).

84 Kilogramm: 1. Nikolaus Hecht (KV Riegelsberg), 2. Mesud Özyilmaz (KV Riegelsberg), 3. Björn Scherer (AC Heusweiler), 4. Markus Mehn (RG Saarbrücken), 5. Lars Kistner (KV Riegelsberg).

96 Kilogramm: 1. Till Bialek (ASV Hüttigweiler), 2. Benedikt Haas (KSV Köllerbach), 3. Achmed Khalidov (ASS Saargemünd), 4. Igor Meier (KSV St. Ingbert), 5. Dennis Haller (KV Riegelsberg).

120 Kilogramm: 1. Kevin Arend (KV Riegelsberg), 2. Klaus Mertes (RG Saarbrücken).