1. Saarland

Judo: Merziger U 17 gewinnt Saarlandmeisterschaft in St. Ingbert

Judo: Merziger U 17 gewinnt Saarlandmeisterschaft in St. Ingbert

Merzig. Nach dem Gewinn der Judo-Saarlandliga Ende August gelang der U17-Kampfgemeinschaft Merzig/Wemmetsweiler das Double. Bei den diesjährigen Landesmannschaftsmeisterschaften in St. Ingbert schlug die KG wieder alle ihre Gegner und wurde somit Saarlandmeister. Und das, obwohl aus gesundheitlichen Gründen der beste Kämpfer der KG, Matthias Bold, fehlt

Merzig. Nach dem Gewinn der Judo-Saarlandliga Ende August gelang der U17-Kampfgemeinschaft Merzig/Wemmetsweiler das Double. Bei den diesjährigen Landesmannschaftsmeisterschaften in St. Ingbert schlug die KG wieder alle ihre Gegner und wurde somit Saarlandmeister. Und das, obwohl aus gesundheitlichen Gründen der beste Kämpfer der KG, Matthias Bold, fehlt.

Dennoch konnte die Mannschaft des JC Heusweiler relativ mit 4:1 besiegt werden. Dabei glänzte Bold-Vertreter Max König in der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm mit einem gelungen Würgegriff, der seinen Gegner zur vorzeitigen Aufgabe zwang. Eine Zitterpartie war indes der Halbfinal-Kampf gegen den JSC Homburg. In der Klasse bis 50 Kilo unterlag Nils Kleiber in einem intensiv geführten Kampf am Ende knapp. Vor dem letzten Kampf stand es 2:2.

Somit kam alles auf Kevin Makselon an. Im August unterlag der Merziger noch seinem Kontrahenten, doch diesmal sollte es knapp reichen. Mit einer Yuko-Wertung, die sich Makselon früh erkämpfte, endete dieser dramatische Kampf. Im Finale traf die KG dann auf den SSV Homburg Erbach. In der Saarlandliga war man schon erfolgreich gewesen und so reichte das Selbstvertrauen aus, um auch diesmal als Sieger und damit als Landesmeister von der Matte zu gehen. red