1. Saarland

Judo: Drei Saarlandtitel gehen nach Merzig

Judo: Drei Saarlandtitel gehen nach Merzig

Merzig. Bei den Judo-Saarlandmeisterschaften der U14 in Homburg am 28. April erreichten Rebecca Bold (Klasse bis 40 Kilo), Jill Trenz (bis 48 Kilo) und Daniel Peters (über 60 Kilo) jeweils das Finale. Dort konnten alle drei durch hervorragende Kämpfe überzeugen

Merzig. Bei den Judo-Saarlandmeisterschaften der U14 in Homburg am 28. April erreichten Rebecca Bold (Klasse bis 40 Kilo), Jill Trenz (bis 48 Kilo) und Daniel Peters (über 60 Kilo) jeweils das Finale. Dort konnten alle drei durch hervorragende Kämpfe überzeugen. Mit teilweise spektakulären Würfen fegten sie ihre Konkurrenz von der Matte oder erarbeiteten sich durch prima Bodentechniken den Sieg. Einen ebenfalls tollen Tag erwischten die Geschwister Tom und Nina Warsow aus Oberleuken. Beide wurden Vizesaarlandmeister. Nina legte morgens in der Klasse bis 36 Kilo vor, Tom in der Klasse bis 46 Kilo mittags nach. Dagegen war Marvin Engel (bis 37 Kilo) knapp im kleinen Finale um Platz drei gescheitert. "Eigentlich kann Marvin besser kämpfen, doch heute war irgendwie der Wurm drin", hadert Trainer Axel Bold ein bisschen mit dem Ergebnis seines Schülers. Die drei Erstplatzierten haben sich für die Südwest-Meisterschaften am 18./19. Mai in Siershahn qualifiziert.Überschattet wurde die Meisterschaft aus Merziger Sicht durch die Verletzung von Nico Kerber, der sich schon beim Aufwärmen eine Oberarmfraktur zuzog und so leider nicht mitkämpfen konnte. red

Jill Trenz, Nina Warsow und Rebecca Bold (von links) freuen sich über ihre Medaillen. Foto: bold

Foto: Bold