Jubiläumsfeier für Krankenhaus-Mitarbeiter

Jubiläumsfeier für Krankenhaus-Mitarbeiter

Neunkirchen/St. Ingbert. Im Rahmen des Betriebsfestes fand auch dieses Jahr eine Jubiläumsfeier statt, bei der Geschäftsführung und Mitarbeitervertretung der Saarland-Kliniken Kreuznacher Diakonie in der Edelweißhütte in St

Neunkirchen/St. Ingbert. Im Rahmen des Betriebsfestes fand auch dieses Jahr eine Jubiläumsfeier statt, bei der Geschäftsführung und Mitarbeitervertretung der Saarland-Kliniken Kreuznacher Diakonie in der Edelweißhütte in St. Ingbert 23 Kollegen ehrten, die vor 20, 25, 30, 35 und sogar 40 Jahren in die Dienste des Evangelischen Stadtkrankenhauses Saarbrücken und des Fliedner-Krankenhauses Neunkirchen eingetreten sind. Auch Mitarbeitende, die in den Ruhestand getreten sind, waren zu den Feierlichkeiten eingeladen.Der Geschäftsführer Joachim Krekel bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und die Treue zum Haus und würdigte die Leistungen und Dienstjahre der vergangenen Zeit.

Eine noch aktive Mitarbeiterin ist seit vier Jahrzehnten dabei. Vor 40 Jahren, also in dem Jahr, als das Wahlrecht für Frauen in der Schweiz eingeführt wurde, trat Ruth Reitz ihren Dienst in den Saarland-Kliniken - Betriebsstätte Fliedner-Krankenhaus Neunkirchen - an und ist bis heute als Sachbearbeiterin im Fliedner-Krankenhaus Neunkirchen beschäftigt.

Für die 20-jährige Zugehörigkeit wurden geehrt: Barbara Lamber, Margarete Löb, Eva Lorth, Peter Müller, Marion Paulus, Ingrid Schwahn, Patrick Schwarz, Beate Szcepanik, Patricia Wagner, Ursula Wagner-Hecht, Nicole Weber. Für 25-jährige Zugehörigkeit wurden geehrt: Brigitte Feht, Stefan Krämer, Ellen Schamberger. Für 30-jährige Zugehörigkeit wurden geehrt: Gabriele Herb, Angelika Katzgrau, Mary Klein-Bruerius, Sylvia Krause, Hilde Lehmann. Für 35-jährige Zugehörigkeit wurde geehrt: Heidemarie Herz, Helga Kuhn, Doris Regitz. Für 40-jährige Zugehörigkeit wurde geehrt: Ruth Reitz. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung