1. Saarland

Ju-Jutsu-Kämpfer überzeugen

Ju-Jutsu-Kämpfer überzeugen

Dudweiler. Der saarländische Ju-Jutsu-Verband hat vor Kurzem in Friedrichsthal in der Helenhalle die Landesmeisterschaften durchgeführt. Ausrichter der Meisterschaft war der JJC Bildstock. Und trotz einiger gesundheitsbedingter Absagen wurden technisch ausgewogene und faire Kämpfe gezeigt. Gekämpft wurde im so genannten "Fighting System"

Dudweiler. Der saarländische Ju-Jutsu-Verband hat vor Kurzem in Friedrichsthal in der Helenhalle die Landesmeisterschaften durchgeführt. Ausrichter der Meisterschaft war der JJC Bildstock. Und trotz einiger gesundheitsbedingter Absagen wurden technisch ausgewogene und faire Kämpfe gezeigt. Gekämpft wurde im so genannten "Fighting System". Hier kämpfen zwei Kontrahenten in ihrer Gewichtsklasse ausgestattet mit Hand-, Fuß- und Tiefschutz gegeneinander. Dabei dürfen im Leichtkontakt Schläge, Tritte und Stöße sowie Hebel-,Wurf-, und Würgetechniken angewendet werden. Das Regelwerk schließt jedoch ernsthafte Verletzungen des Gegners weitgehend aus. Über die Einhaltung der Regeln wachen bei jedem Kampf drei Kampfrichter.Bei den Titelkämpfen in Friedrichsthal waren die Kämpfer der Ju-Jutsu-Abteilung der DJK Dudweiler überaus erfolgreich. Allen voran Trainer Jochen Frey, der in der Seniorenklasse bis 94 Kilo Saarlandmeister wurde. Vizemeister in dieser Gewichtsklasse wurde der erst 17-jährige Lukas Busch. In der Klasse Jugend männlich bis 68 Kilo gewann Jonathan Biehl vor Trainingspartner Denis Schuh. Im Medaillenspiegel nach Vereinen errang die DJK Dudweiler den dritten Platz. Die Arbeit des engagierten Trainers Jochen Frey trägt also Früchte. red

Interessierte können Dienstags ab 17.30 Uhr in der Sporthalle des LPM in Dudweiler, Beethovenstraße, zu einem Probetraining vorbeikommen. Das Kindertraining beginnt um 16.30 Uhr.