1. Saarland

JSG Nordostsaar: Traumstart in Südwestmeisterschaft

JSG Nordostsaar: Traumstart in Südwestmeisterschaft

Ostertal. Mit einem Sieg sind die Handball-Mädchen der C-Jugend der JSG Nordostsaar in die Südwestmeisterschaft gestartet. Im St. Wendeler Sportzentrum bezwangen sie mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung den Rheinland-Meister HSG Kastellaun/Simmern mit 21:13. (9:5). Knapp 200 Zuschauer verfolgten die C-Jugend-Partie, darunter etwa 30 der gegnerischen Mannschaft

Ostertal. Mit einem Sieg sind die Handball-Mädchen der C-Jugend der JSG Nordostsaar in die Südwestmeisterschaft gestartet. Im St. Wendeler Sportzentrum bezwangen sie mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung den Rheinland-Meister HSG Kastellaun/Simmern mit 21:13. (9:5). Knapp 200 Zuschauer verfolgten die C-Jugend-Partie, darunter etwa 30 der gegnerischen Mannschaft. Die Gäste begannen stark und führten 1:3 und 4:5. Die Abwehr der Ostertalerinnen begann nervös, ließ sich von den quirligen Mädchen aus dem Hunsrück überraschen. Obwohl Joline Müller verletzungsbedingt nur zeitweise spielen konnte, trumpften die JSG-Mädchen dann aber mächtig auf und zogen auf 12:5 davon. Dann hatten jedoch die Gäste wieder eine starke Phase und kamen auf 13:9 heran. Doch mit einer hervorragenden Abwehrleistung hielt die JSG Nordostsaar ihr Tor wieder sauber und baute den Vorsprung auf 19:9 aus. Schließlich gewannen die Saarländerinnen sicher mit 21:13. Bei dem kämpferischen Einsatz gab es auf beiden Seiten einige Blessuren, aber keine ernsthaften Verletzungen. JSG-Trainer Jürgen Müller und seine Assistentin Judith Ritter waren mit ihrer Mannschaft hoch zufrieden. Nach anfänglicher Nervosität steigerten sich die Ostertalerinnen zu einer hervorragenden Abwehr-Leistung. Im Angriff konnten aber mehrere gute Chancen nicht verwertet werden. Insgesamt war der Erfolg mit einer starken Mannschaftsleistung verdient. Die Tore für die JSG Nordostsaar erzielten Lisa Knoop 6 (4 Siebenmeter), Joline Müller (49, Kristin Schäfer (3), Anika Mitzel (2), Anne Grevener (2), Lena Ritter (2) und Marina Bleymehl (2). Wesentlichen Anteil an dem Erfolg hatten auch die übrigen Feldspielerinnen Carolin Lensch, Anna Steinach sowie die beiden Torhüterinnen Carina Kockler - sie hielt einen Siebenmeter - und Danielle Reuter. Mit Spannung sieht die C-Jugend der JSG Nordostsaar nun dem nächsten Heimspiel am kommenden Sonntag, 13. April, 11 Uhr, in der Freisener Bruchwaldhalle entgegen. kam