Neue Hoffnung auf Ende von Cattenom: Jost begrüßt nahendes Aus für AKW Fessenheim

Neue Hoffnung auf Ende von Cattenom : Jost begrüßt nahendes Aus für AKW Fessenheim

Der saarländische Umweltminister Reinhold Jost (SPD) begrüßt die angekündigte Schließung des französischen Atomkraftwerks Fessenheim an der Grenze zu Baden-Württemberg.

„Das könnte unseren Bemühungen um Cattenom Rückenwind geben“, sagte Jost gestern. Er sei überzeugt, dass es sich lohnt, dicke Bretter zu bohren und weiter für eine Schließung des pannenanfälligen lothringischen AKW zu kämpfen, betonte er. Fessenheim soll endgültig abgeschaltet werden, wenn ein neuer Reaktor in Flamanville am Ärmelkanal läuft. Dessen Inbetriebnahme hatte sich immer wieder verzögert, der Betreiber EDF peilt den Start nun für Ende 2018 an.

Mehr von Saarbrücker Zeitung