1. Saarland

Josi feiert heute in der Wadrillhalle seinen 70. Geburtstag

Josi feiert heute in der Wadrillhalle seinen 70. Geburtstag

Wadrill. Josef Koch aus der Seelbachstraße in Wadrill feiert am heutigen Dienstag, 2. April, ab 15 Uhr in der Wadrilltalhalle im Kreise seiner Familie, Freunde und Bekannte seinen 70. Geburtstag. Josi, wie er im Hochwaldort liebevoll genannt wird, ist der dienstälteste Ortsvorsteher der Stadt Wadern

Wadrill. Josef Koch aus der Seelbachstraße in Wadrill feiert am heutigen Dienstag, 2. April, ab 15 Uhr in der Wadrilltalhalle im Kreise seiner Familie, Freunde und Bekannte seinen 70. Geburtstag. Josi, wie er im Hochwaldort liebevoll genannt wird, ist der dienstälteste Ortsvorsteher der Stadt Wadern.Zunächst war er von 1984 bis 1989 stellvertretender Ortsvorsteher, ab dann bis heute erster Mann im Dorf. Ortskernsanierung mit verkehrsberuhigtem Ausbau der Kirchstraße (beendet 1994), Bau der Wadrilltalhalle 2002 (eine besondere Herzensangelegenheit), Ausbau der Sitzerather und der Hermeskeiler Straße, dazu die Ausweisung der Baugebiete Forsthof und Auf der Onner, Endstufenausbau Schlimmfeld sowie die Erhaltung der Grundschule als Hauptschulstandort und deren Sanierung sind Meilensteine seiner kommunalpolitischen Arbeit, die 1970 mit dem Eintritt in den SPD-Ortsverein Wadrill-Gehweiler-Reidelbach ihren Anfang nahm und deren Vorsitzender er 16 Jahre lang war. Seit 1974 vertritt er die Genossen schon im Stadtrat. Der gelernte Zimmermann, Gesellenbrief 1960, hat nach dem Besuch der Ingenieurschule in Trier (1967) den Lebensunterhalt für seine Familie mit Ehefrau Hildegard (verstorben im März 2006) und den Töchtern Sabine und Silke als Ingenieur im Tief- und Straßenbau verdient.

Im Fußballclub ist er ebenso Mitglied, wie in den Kulturtreibenden Vereinen der Kultureinheit Wadrill, Gehweiler, Reidelbach, deren Vereinsvertreter mit Lebensgefährtin Monika Grewelding nebst Familie zum Geburtstag gratulieren. eb