Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium in zwei Versionen

Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium in zwei Versionen

Schwarzenholz. In der Pfarrkirche St. Bartholomäus Schwarzenholz wird am Sonntag, 15. Januar, Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium in zwei Versionen für Kinder und anschließend für Erwachsene aufgeführt. Die erste Vorstellung beginnt um 15 Uhr, die zweite Aufführung folgt um 17 Uhr

Schwarzenholz. In der Pfarrkirche St. Bartholomäus Schwarzenholz wird am Sonntag, 15. Januar, Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium in zwei Versionen für Kinder und anschließend für Erwachsene aufgeführt. Die erste Vorstellung beginnt um 15 Uhr, die zweite Aufführung folgt um 17 Uhr.Das Projekt des Jugendchors Lautstark erzählt die Geschichte von Jesu Geburt und stellt dabei auch die Instrumente des Orchesters vor. Unter der Leitung von Gerd Rech musizieren die Musiker des Staatsorchesters Saarbrücken und andere Instrumentalsolisten. Als Solisten sind Tina Veit (Alt/Sopran), Vinzenz Haab (Bass) und Reiner Geißdörfer (Tenor) zu hören. Ulla Brill übernimmt den Erzählpart.

Um 17 Uhr werden die Kantaten 1-3 in voller Länge für Erwachsene aufgeführt. nic

Der Eintritt zu Bachs Weihnachtsoratorium ist für Kinder bis 14 Jahre frei. Erwachsene Begleitpersonen zahlen fünf Euro Eintritt. In der zweiten Aufführung kostet der Eintritt dann zwölf Euro.