1. Saarland

Jetzt können wieder Pässe abgeholt werden

Jetzt können wieder Pässe abgeholt werden

Homburg Hallenbad ab 13. Mai länger geöffnet Das Stadtbad Homburg bleibt noch bis zum Sonntag, 12.

Mai, wegen grundlegender Reinigungsarbeiten geschlossen. Darauf weist die Stadtverwaltung hin. Wenn das Bad dann wieder eröffnet, gelten ab Montag, 13. Mai, die Sommer-Öffnungszeiten, die bis Anfang September wirksam sind. Geschwommen werden kann dann montags von 14 bis 20 Uhr, dienstags von 8 bis 20 Uhr, mittwochs von 6.30 bis 20 Uhr, donnerstags, freitags und samstags von 8 bis 20 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 8 bis 13 Uhr.

Homburg

Jetzt können wieder Pässe abgeholt werden

Reisepässe, die bis zum 23. April beantragt wurden, liegen nun im Homburger Bürgeramt bereit. Darauf weist die Stadt hin. Die Pässe können ab sofort von dem Antragsteller persönlich im Bürgeramt im Rathaus, Am Forum, zu den allgemeinen Öffnungszeiten abgeholt werden. Alte oder vorläufig ausgestellte Pässe müssen dann zurückgegeben werden.

Limbach

Sanierter Weg zum Friedhof eingeweiht

Durchhalten war gefragt beim Weg an der Elisabeth-Kirche in Limbach, der zum alten Friedhof führt. Denn von der Idee bis zur Verwirklichung der Sanierung dieser Verbindung dauerte es seine Zeit. Nun wurde der Weg aber offiziell eröffnet. Insgesamt 13 300 Euro waren nötig, um den Zugang zu sanieren, 10 000 Euro kamen dabei von der Gemeinde, 3300 aus den Töpfen des Fördervereins der Elisabeth-Kirche. >

Homburg

Am Johanneum gibt es fair Gehandeltes

Fairer Handel hat in Homburg bereits Tradition. Im Zuge des 20-jährigen Bestehens des Eine-Welt-Ladens sowie des Bestrebens der Stadt Homburg, sich für den fairen Handel stark zu machen, wurden auch Schulen angesprochen. Ein erstes Ergebnis: In der Aula des Johanneums werden nun an einem Kiosk zwei Mal in der Woche fair gehandelte Produkte verkauft. >

Kultur Regional

Neue Kulturbroschüre für Homburg

Soeben ist eine neue Broschüre über alle kulturellen Ereignisse in Homburg erschienen. Sie heißt nicht mehr Kulturkalender, sondern "Kultur Pur" und listet alle Musik-, Theater-, Kinder- und Marktveranstaltungen auf, die bis Juni 2014 auf dem Programm stehen. Die Theaterstücke hat das Besucherpublikum ausgesucht. Diesmal liegt der Schwerpunkt nicht mehr auf Krimis. Die Broschüre "Kultur Pur" liegt an allen öffentlichen Stellen, in Geschäften und im Rathaus aus. >