1. Saarland

Jetzt auch telefonieren mit den Stadtwerken

Jetzt auch telefonieren mit den Stadtwerken

Völklingen. "Schlau.com" heißt das neue Produkt, das die Stadtwerke Völklingen im Zusammenarbeit mit der VSE zunächst für die Innenstadt anbieten. Da kann man ganz einfach telefonieren, aber auch Telefon mit Flatrate (einer Monats-Pauschale) und zusätzlich Internet mit DSL und Flatrate abonnieren

Völklingen. "Schlau.com" heißt das neue Produkt, das die Stadtwerke Völklingen im Zusammenarbeit mit der VSE zunächst für die Innenstadt anbieten. Da kann man ganz einfach telefonieren, aber auch Telefon mit Flatrate (einer Monats-Pauschale) und zusätzlich Internet mit DSL und Flatrate abonnieren. Und das Kundenzentrum der Stadtwerke in der Poststraße ist bereits mit Werbung vollgepflastert.

Die Zielgruppe ist weit angelegt - vom Mittelständler bis hin zur Rentnerin, die preiswert und übersichtlich telefonieren will, sagt Berthold Wegmann, Geschäftsführer der VSE Net. Bisher hatte die Kommunikations-Tochter der VSE rund 60 Großkunden in Völklingen über ihr Glasfasernetz versorgt. Nun geht's hinein in die Haushalte und die Kupferkabel-Netze, wobei aber im Moment erst die Inmenstadt für "Schlau.com" erschlossen ist - mit späteren Ausdehnungs-Möglichkeiten.

"Wir bieten Kommunikation an von Saarländern für Saarländer", betont Heribert Henner, Geschäftsführer der Stadtwerke-Vertriebsgesellschaft. Und Saarländer ist dabei umfassend gemeint. Da grüßt im Kundenzentrum nicht nur ein Türke auf Türkisch auf einem Plakat.

Werbung auch auf Türkisch

Im dreiköpfigen Team, das täglich von 9 bis 13 Uhr im Zentrm in der Poststraße auf Interessenten wartet, ist auch ein Muttersprachler vertreten.

Als Werbeträger für "Schlau.com" engagiert sich auch Oberbürgermeister Klaus Lorig, der Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke ist. "Eine echte Alternative", sagt der Oberürgermeister, sei das Telefonieren "angebunden an ein Dienstleistungsunternehmen vor Ort". Ansonsten hänge man "in Warteschleifen", werde "anonym behandelt". Lorig: "Unsere Bürger finden hier ortsnahe Beratung und Betreuung."

Voll in den Genuss des "schlauen" Telefonierens kommen allerdings nur Völklinger, die bereits in irgendeiner Form Kunde bei den Stadtwerken sind. Für alle anderen kommt laut Preisliste ein Aufschlag von drei Euro auf die monatliche Flatrate hinzu.