1. Saarland

Jesuitenpater wird Erzbischof von Luxemburg

Jesuitenpater wird Erzbischof von Luxemburg

Luxemburg/Trier. Jean-Claude Hollerich (Foto: Montaigu/Tageblatt) wird neuer Erzbischof von Luxemburg. Der Jesuitenpater wurde von Papst Benedikt XVI. ernannt, wie die katholische Kirche im Großherzogtum mitteilte. Am 16. Oktober wird der 52-Jährige in der Kathedrale von Luxemburg zum Bischof geweiht und übernimmt dann die Leitung der Erzdiözese

Luxemburg/Trier. Jean-Claude Hollerich (Foto: Montaigu/Tageblatt) wird neuer Erzbischof von Luxemburg. Der Jesuitenpater wurde von Papst Benedikt XVI. ernannt, wie die katholische Kirche im Großherzogtum mitteilte. Am 16. Oktober wird der 52-Jährige in der Kathedrale von Luxemburg zum Bischof geweiht und übernimmt dann die Leitung der Erzdiözese. Der gebürtige Luxemburger folgt Fernand Franck nach, dessen 2009 gestelltes Rücktrittsgesuch der Papst am Dienstag annahm.Glückwünsche kamen auch aus dem Bistum Trier. "Auch für uns ist das ein Tag der Freude", sagte der Trierer Bischof Stephan Ackermann. Er freue sich darauf, die traditionell sehr guten Beziehungen zwischen den Bistümern weiterhin zu pflegen. dpa