1. Saarland

Jede Menge Platz zum Spielen

Jede Menge Platz zum Spielen

Merzig

Merzig. Spätestens bei der Anmeldung zur Jugendfreizeit in diesem Jahr musste von jedem die Frage beantwortet werden: "Wo liegt Kleinschmalkalden?" Ob es die Antwort auf der Landkarte war oder doch eher die Aussicht auf abwechslungsreiche acht Tage mit viel guter Laune, sei einmal dahingestellt - zu Beginn der Sommerfreien machten sich jedenfalls 22 Jungen und Mädchen mit sieben Betreuern und einem zweiköpfigen Küchenteam auf den Weg nach Thüringen.Schnell zeigen sich die Vorzüge der Unterkunft, die neben einer ausgesprochen freundlichen Hausverwalterin jede Menge Platz zum Spielen, Spaß haben und Ausruhen bot. Mit Ausflügen auf den Rennsteig, einer Kanutour in Erfurt und dem beeindruckenden Blick auf die "Größte Kuhglocke der Welt" reihten sich gleich mehrere Highlights aneinander. Auch wenn das abwechslungsreiche Wetter die volle Flexibilität von Küchen- und Betreuerteam forderte, wurde der Einsatz durch die positive Rückmeldung mehr als belohnt.

Ein weiterer Höhepunkt war in diesem Jahr ein erlebnispädagogischer Freizeitgottesdienst, der die Gemeinschaft mit Gott und untereinander in besonderer Weise erfahrbar werden ließ. Die "Black & Wald"-Party am Abschlussabend zeigte noch einmal, wie sehr das gute Gemeinschaftsgefühl zum Gelingen der Freizeit beigetragen hat. red

Veranstalter der Jugendfreizeit St. Peter war die Jugendstelle im Dekanat Merzig. Infos zur Fahrt im kommenden Jahr: sandro.frank@bistum-trier.de.