1. Saarland

Jazzspezialisten mit klangvollem Körper

Jazzspezialisten mit klangvollem Körper

Völklingen. Gelegentlich führen Saitenartisten bei der Reihe für Gitarrenmusik im Alten Rathaus, Carbon und Stahl, Musikfreunden vor, wie "vielsaitig" die Welt der Gitarren ist. Bei der jüngsten Folge der jetzt zehn Jahre alten Reihe stand die "Archtop-Gitarre" im Fokus der Anwesenden.Archtop-Gitarren erkennt man an ihrem auffallenden Resonanzkörper

Völklingen. Gelegentlich führen Saitenartisten bei der Reihe für Gitarrenmusik im Alten Rathaus, Carbon und Stahl, Musikfreunden vor, wie "vielsaitig" die Welt der Gitarren ist. Bei der jüngsten Folge der jetzt zehn Jahre alten Reihe stand die "Archtop-Gitarre" im Fokus der Anwesenden.

Archtop-Gitarren erkennt man an ihrem auffallenden Resonanzkörper. Statt eines Loches in der Mitte besitzen sie zwei geschwungene Rillen. So ist der Resonanzkörper einem Streichinstrument ähnlicher als einer handelsüblichen Gitarre. Ihr besonderer Klang kommt der Archtop-Gitarre vor allem im Jazz zu Gute.

Zurück in den Rathausfestsaal, in den die beiden Macher von Carbon und Stahl, Gitarrist Dietmar Kunzler und Karl-Heinz Schäffner, Direktor der Volkshochschule und Gitarrenfan, geladen hatten. Die Archtop-Meister hatten dabei eine lange Anreise, Philipp Stauber lebt in München, und Helmut Kargerer ist in Passau geboren. Kunzler hat die beiden auf einer seiner Reisen entdeckt und sofort entschieden: "Die müssen auch mal in Völklingen spielen."

"Es war eine lange und unbequeme Fahrt aus Bayern hierher", berichtete Stauber zu Beginn. Wegen des Wetters. Und das hatte die beiden Bayern bis in die Hüttenstadt begleitet, Regentropfen prasselten draußen gegen die Fensterscheiben. Doch die beiden wurden für die beschwerliche Fahrt belohnt: Mit dem Applaus der gut 40 Musikfreunde im Rathausfestsaal. Die spendeten auch immer wieder begeistert Szenenapplaus. Probleme hatten die beiden nur mit der Stimmung ihrer Instrumente. "Es ist wohl das Scheinwerferlicht", vermutete Kargerer, als er die Saiten seiner Gibson-Archtop einmal mehr nachspannte. Übrigens gab es für Kunzler noch eine Auszeichnung. "Für jetzt zehn Jahre tolle Zusammenarbeit", begründete Schäffner, als er dem Musikliebhaber eine sondergeprägte Münze mit dem Motiv des Völklinger Alten Rathauses überreichte. al