1. Saarland

Jana Borowansky als neue Integrationsbeauftragte

Jana Borowansky als neue Integrationsbeauftragte

Neunkirchen. Neunkirchen hat eine neue Integrationsbeauftragte: Jana Borowansky wird das Integrationskonzept der Kreisstadt Neunkirchen weiter umsetzen. Dies teilte die Stadtverwaltung gestern mit. Das Integrationskonzept will den dauerhaften Prozess der Einbindung von Zuwanderern in der Neunkircher Gesellschaft fördern

Neunkirchen. Neunkirchen hat eine neue Integrationsbeauftragte: Jana Borowansky wird das Integrationskonzept der Kreisstadt Neunkirchen weiter umsetzen. Dies teilte die Stadtverwaltung gestern mit. Das Integrationskonzept will den dauerhaften Prozess der Einbindung von Zuwanderern in der Neunkircher Gesellschaft fördern. Bislang wurden und werden von der Stadt 64 Integrationsprojekte durchgeführt. Das Konzept wurde von ihrer Vorgängerin Dominique Gillebeert, die im Dezember aus privaten Gründen ihre Stellung aufgegeben hat, federführend gestaltet. Jana Borowansky hat in Münster die Fächer Ethnologie, Soziologie und Islamwissenschaften studiert und hat bei mehreren Projekten und Auslandsaufenthalten sowie in der Jugendarbeit Erfahrungen gesammelt. Bürgermeister Jürgen Fried und Amtsleiter Gerhard Müller begrüßten die neue Mitarbeiterin. red