1. Saarland

Jakob Mathias begeistert bei den Deutschen Meisterschaften

Jakob Mathias begeistert bei den Deutschen Meisterschaften

Oberlinxweiler/Leverkusen. Unzählige Stunden hat Jakob Mathias trainiert. Morgens vor der Schule, abends, an Wochenenden. Immer wieder hat er an seinem Programm geschliffen. Die Mühe hat sich gelohnt. Bei den Zaubermeisterschaften in Leverkusen kürte ihn jetzt die Fachjury zum Deutschen Jugendmeister (wie kurz berichtet). Damit konnte Jakob Mathias seinen Titel aus 2008 verteidigen

Oberlinxweiler/Leverkusen. Unzählige Stunden hat Jakob Mathias trainiert. Morgens vor der Schule, abends, an Wochenenden. Immer wieder hat er an seinem Programm geschliffen. Die Mühe hat sich gelohnt. Bei den Zaubermeisterschaften in Leverkusen kürte ihn jetzt die Fachjury zum Deutschen Jugendmeister (wie kurz berichtet). Damit konnte Jakob Mathias seinen Titel aus 2008 verteidigen."Sensationell", so bewertet sein Vater Martin Mathias, selbst mehrfacher Zauberermeister, das Abschneiden seines Sohnes. Jakob habe mit 432 Punkten von 500 möglichen Punkten für sein Bühnenprogramm die höchste Punktzahl aller Jugendlichen bekommen. Und die zweithöchste aller Zauberer. Nur noch die Zaubererin Alana aus Hamburg holte mit 450 mehr Punkte.

"Darüber hinaus war Jakob der einzige, der drei Mal bei den Siegerehrungen auf die Bühne gerufen wurde", so Martin Mathias. Denn Jakob holte nicht nur Platz eins im Bühnenprogramm, sondern einen zweiten Platz in der Kategorie Zauberkunst mit Karten und den dritten mit seiner Münzzauberei in der Kategorie Mikro-Magie. "Das ist richtig gut gelaufen", freut sich Jakobs Vater im SZ-Gespräch.

Die Bühnenshow, Jakobs Meisterstück, sei gelaufen wie am Schnürchen. Als plötzlich ein Sofa auf der Bühne gestanden habe, sei ein Raunen durch das fachkundige Publikum gegangen. Die Überraschung zum Ende, als der 16-Jährige im Saal erschien, sei voll gelungen.

Die ersten Auftrittsanfragen ließen bei dem Zaubererkongress nicht auf sich warten. Wann Jakob Mathias mit seiner Show in der Region auftritt, kann sein Vater noch nicht sagen. "In den nächsten Wochen machen wir etwas langsamer, erholen uns vom monatelangen Üben". vf