1. Saarland

Jäger aus Bous und Schwalbach gehen auf Wildschwein-Jagd

Jäger aus Bous und Schwalbach gehen auf Wildschwein-Jagd

Bous. Eine Drückjagd findet am Sonntag, 28. Oktober, in der Zeit von zehn bis zwölf Uhr in Bous im Bereich hinter der Feuerwehr sowie den Sportanlagen 08, Tennisclub, Südwesthalle und ehemaliges Schwimmbad über das Bommersbachtal hin bis zum neuen Wasserwerk statt. Eingegrenzt wird dieses Gebiet durch die Kreisstraße, teilen die Jagdpächter im gemeinschaftlichen Jagdbezirk Bous mit

Bous. Eine Drückjagd findet am Sonntag, 28. Oktober, in der Zeit von zehn bis zwölf Uhr in Bous im Bereich hinter der Feuerwehr sowie den Sportanlagen 08, Tennisclub, Südwesthalle und ehemaliges Schwimmbad über das Bommersbachtal hin bis zum neuen Wasserwerk statt. Eingegrenzt wird dieses Gebiet durch die Kreisstraße, teilen die Jagdpächter im gemeinschaftlichen Jagdbezirk Bous mit.Die Drückjagd ist notwendig, weil die Zahl der Wildschweine stark zugenommen hat und das Schwarzwild viele Schäden in Gärten sowie in Park- und Sportanlagen verursacht hat. Die Bouser Jäger werden dabei durch die Schwalbacher Jäger unterstützt. Das Wild wird aus den bewohnten oder befriedeten Bereichen hinaus in Richtung Kreisstraße zum Standort der Schwalbacher Jäger getrieben.

Hinweisschilder werden auf die Jagd sowie den Schusswaffengebrauch aufmerksam machen. Bürger sollen in dieser Zeit das Jagdgebiet aus Sicherheitsgründen nicht betreten. red/ms