1. Saarland

Italien kommt nach Eppelborn

Italien kommt nach Eppelborn

Der Sommer wird in Eppelborn in der kommenden Woche italienisch. Von Dienstag bis Samstag weht mediterranes Flair durch die Gemeinde. Auftakt ist eine Ausstellung, Höhepunkt die "Italienische Nacht".

Eppelborn. Der saarländische Sommer lasse derzeit ja zu wünschen übrig, stellte Ortsvorsteher Bertold Schmitt am verregneten Donnerstagnachmittag im Eis-Café Venezia in Eppelborn fest. Höchste Zeit also, dass der Sommer wieder italienisch werde. "Die Leute sehnen sich nach Urlaubsstimmung und südlichem Flair. Beides bringen wir hierher."Zum sechsten Mal kommt der "Italienische Sommer" nach Eppelborn, mit einer Reihe von Aktivitäten weht kommende Woche mediterranes Flair in die Gemeinde. Los geht es am Dienstag, 17. Juli, mit einer Ausstellung des St. Wendeler Künstlers Klaus Riefer in der Levo-Bank in der Ortsmitte.

Bis Samstag, 21. Juli, wenn die Woche mit einer "Italienischen Nacht" ausklingt, wird außerdem eine "Weinreise durch Italien" (Mittwoch, 18. Juli) angeboten, dazu locken Eppelborner Lokale mit weiteren kulinarischen Köstlichkeiten. Veranstalter des "Italienischen Sommers" ist die Arbeitsgemeinschaft Italienischer Sommer in Eppelborn unter dem Vorsitzenden Berthold Schmitt, der das Programm für kommende Woche am Donnerstag vorstellte.

Unterstützt wird die Arbeitsgemeinschaft bei der Organisation vom Deutsch-Italienischen Bildungs- und Kulturinstitut (DIBK) unter Vorsitz von Giacomo Santalucia und der CDU Eppelborn, zu den Sponsoren gehören unter anderem Eppelborner Gaststätten. Deutsche und Italiener, die in Eppelborn leben, kümmern sich seit sechs Jahren gemeinsam um das Fest, das auch einen Beitrag zu Integration und kulturellem Miteinander leisten will.

Den Auftakt des "Italienischen Sommers" bildet diesmal eine Vernissage. Am kommenden Dienstag wird die Ausstellung "k.art.riefer - creativ" um 18.30 Uhr in den Schalterräumen der Levo-Bank, Koßmannstraße 2, eröffnet. Der vielseitige Künstler sei unter anderem Maler, erklärte Berthold Schmitt: "Und er malt unter anderem gern italienische Landschaften, deswegen passt die Ausstellung umso besser in den 'Italienischen Sommer'."

Zu einer "Weinreise durch Italien" laden die Veranstalter der deutsch-italienischen Festwoche für Mittwoch, 18. Juli, 19 Uhr, in das Koßmannforum in den Big Eppel ein. Bei der "Weinprobe der besonderen Art" (Schmitt) lernen Teilnehmer unter der Leitung von Wein-Experte Jean Matuchno aus Neunkirchen italienische Weine und Antipasti kennen. Die Teilnahme kostet 19 Euro.

Von Dienstag bis Samstag bieten die Eppelborner Lokale "Bistro Einstein", "Ristorante Da Luca", "Schlupfwinkel" und das Eis-Café Venezia italienische Spezialitäten in eigens aufgelegten Speisekarten an.

Abschluss und Höhepunkt des italienischen Sommers ist die große "Italienische Nacht" am Samstag, 21. Juli, ab 19 Uhr auf dem Marktplatz in Eppelborn. Für mediterrane Kost sorgen die Stände verschiedener Vereine, die passenden Klänge kommen von der saarländisch-italienischen Band Da Vinci. Gefeiert werden soll nach Wünschen der Veranstalter ausgelassen und bis in die Nacht. Das Wetter scheine bis dahin sogar ein bisschen italienischer zu werden, erklärte Berthold Schmitt optimistisch: "Ich gehe einfach davon aus, dass es nicht regnet." "Wir bringen die italienische Lebensart für eine Woche nach Eppelborn."

Ortsvorsteher Berthold Schmitt

Auf einen Blick

Die Ausstellung "k.art.riefer - creativ" des Künstlers Klaus Riefer aus St. Wendel ist in der Levo-Bank in Eppelborn von Dienstag, 17. Juli, bis Donnerstag, 2. August, zu sehen.

Riefer ist seit 1989 freischaffender Maler, Karikaturist, Porträtist und Pantomime. Bekannt ist er unter anderem für seine Auftritte als Charlie Chaplin. kes