1. Saarland

Interessengemeinschaft überreicht Einspruch an Umweltministerin

Interessengemeinschaft überreicht Einspruch an Umweltministerin

Bebelsheim/Wittersheim. Die Interessengemeinschaft (IG) "Erhalt der Kulturlandschaft bei Bebelsheim und Wittersheim" hat jetzt Umweltministerin Simone Peter den Einspruch gegen das vom Ministerium geplante Naturschutzgebiet "Muschelkalkhänge bei Bebelsheim und Wittersheim" überreicht

Bebelsheim/Wittersheim. Die Interessengemeinschaft (IG) "Erhalt der Kulturlandschaft bei Bebelsheim und Wittersheim" hat jetzt Umweltministerin Simone Peter den Einspruch gegen das vom Ministerium geplante Naturschutzgebiet "Muschelkalkhänge bei Bebelsheim und Wittersheim" überreicht. Eine Informationsveranstaltung der CDU-Ortsverbände Bebelsheim und Wittersheim Mitte Dezember des vergangenen Jahres war Geburtshelfer der IG, der sich eigenen Angaben zufolge inzwischen mehr als 250 Bürgerinnen und Bürger angeschlossen haben. Das Vorgehen zur Ausweisung geplanter Naturschutzgebiete und die Inhalte der zur Ratifizierung vorliegenden Verordnungen seien so nicht hinnehmbar. "Die Interessengemeinschaft sieht sich durch den sehr kurzfristig zustande gekommenen Termin mit der Ministerin und deren damit dokumentiertes Interesse am Anliegen der Betroffenen bestätigt. Arno Soffel, Dieter Becker und Peter Hack, der das Schreiben an die Ministerin mit der Unterschriftensammlung überreichte und erläuterte, fanden sich als spontane Abordnung der Interessengemeinschaft am (noch) ,Eckigen Tisch' der Ministerin und einigen ihrer Mitarbeiter wieder", so die IG. Die Botschaft sei angekommen. Abzuwarten bleibe, wie sie im Ministerium verarbeitet werde. red