Insel im Ökosee bietet am Samstag Gelegenheit zur Besichtigung

Insel im Ökosee bietet am Samstag Gelegenheit zur Besichtigung

Dillingen. Die vierwöchigen Umgestaltungsarbeiten auf der Insel im Dillinger Ökosee werden am Samstag, 6. November, beendet sein. Etwa 5000 Tonnen Sand- und Kiesmassen werden zu neuen Wasserlandschaften zum Nutzen für die Tier- und Pflanzenwelt umgeformt sein. An diesem Tag beginnt morgens gegen neun Uhr das THW mit der Rückholung der zwei Baumaschinen

Dillingen. Die vierwöchigen Umgestaltungsarbeiten auf der Insel im Dillinger Ökosee werden am Samstag, 6. November, beendet sein. Etwa 5000 Tonnen Sand- und Kiesmassen werden zu neuen Wasserlandschaften zum Nutzen für die Tier- und Pflanzenwelt umgeformt sein. An diesem Tag beginnt morgens gegen neun Uhr das THW mit der Rückholung der zwei Baumaschinen. Bei dieser Vorführung des Technischen Hilfswerkes bietet sich die Gelegenheit, die Insel zu begehen und die abgeschlossenen Renaturierungsarbeiten zu begutachten. Gummistiefel sind für die Insel aber unverzichtbar. Über den Winter werden noch kleinere manuelle Feinarbeiten ausgeführt, und im Anschluss daran bleibt die Insel wieder, wie jedes Jahr, nur der Vogelwelt als ungestörter Brutplatz, Nahrungsrevier oder Ruhezone überlassen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung