1. Saarland

Inlineskate-Kurs mit einem Profi

Inlineskate-Kurs mit einem Profi

Sulzbach. Auch in diesem Jahr bietet der Deutsche Inline-Skate Verband in Sulzbach am Mittwoch, 12. Oktober, einen Inlineskating-Intensivkurs für Jedermann, Anfänger wie Fortgeschrittene, Kinder wie Erwachsene an.Inlineskating ist seit Mitte der 90er-Jahre die weltweit am rasantesten wachsende Sportart, teilt der Verband mit

Sulzbach. Auch in diesem Jahr bietet der Deutsche Inline-Skate Verband in Sulzbach am Mittwoch, 12. Oktober, einen Inlineskating-Intensivkurs für Jedermann, Anfänger wie Fortgeschrittene, Kinder wie Erwachsene an.Inlineskating ist seit Mitte der 90er-Jahre die weltweit am rasantesten wachsende Sportart, teilt der Verband mit. Leider sei auch die Verletztenrate, insbesondere bei Anfängern, entsprechend hoch. Dabei ist der Sport nicht grundsätzlich gefährlich. Mit etwas Übung und einem fundierten Grundkurs könne schnell der Fahrspaß auch ohne Verletzungen genossen werden. Dies ist das Ziel des Schulungskurses auf der Hof der Mellin-Schule in Sulzbach.

Der Kurs wird vom erfolgreichsten Trainer des Verbandes, Bernd Schicker, geleitet. Er wurde in seiner aktiven Zeit 30-facher Deutscher Meister im Speedskating und ist heute noch als Landestrainer für diese Sportart tätig.

Zur Deckung der Eigenkosten erhebt der Verband von den Teilnehmern einen Unkostenbeitrag von 10 Euro je Kind und 15 Euro je Erwachsenen, wobei eine ganze Familie maximal 25 Euro bezahlen muss. Inlineskates und Schutzkleidung müssen die Teilnehmer selbst mitbringen, können aber auch gegen eine kleine Gebühr und unbedingt mit Voranmeldung ausgeliehen werden. Der Kurs beginnt auf dem Schulhof um 17 Uhr und endet gegen 19 Uhr.

Weitere Informationen und Anmeldungen zu den Kursen sind über die Telefonhotline (0 63 72) 80 37 01 sowie (01 73) 6 76 59 62 oder per Fax unter (06 3 72) 80 38 08 erhältlich beziehungsweise möglich. Die Anmeldung kann unter Angabe des Namens, der Telefonnummer und des Alters auch über E-Mail (bernd.schicker-div@t-online.de) erfolgen. Wenn Inlineskates benötigt werden, sollte man bei der Anmeldung seine Schuhgröße angeben. Die Leihgebühr beträgt zwei Euro. Die Anmeldungen werden streng nach der Reihenfolge ihres Eintreffens entgegengenommen. Die Teilnehmerzahl für jeden Kurs ist auf maximal 20 Teilnehmer limitiert.