Informationen über Vorsorgemöglichkeiten und Betreuungsgesetz

Informationen über Vorsorgemöglichkeiten und Betreuungsgesetz

St. Wendel. Der Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) im Kreis St. Wendel lädt zur Schulung für Betreuer sowie für Bevollmächtigte ein. Vor allem Personen, die bereit sind, ehrenamtlich eine Betreuung für Menschen zu übernehmen, die ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst wahrnehmen können, sind eingeladen. Die Schulung beginnt am kommenden Montag, 8. April, 18 Uhr

St. Wendel. Der Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) im Kreis St. Wendel lädt zur Schulung für Betreuer sowie für Bevollmächtigte ein. Vor allem Personen, die bereit sind, ehrenamtlich eine Betreuung für Menschen zu übernehmen, die ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst wahrnehmen können, sind eingeladen. Die Schulung beginnt am kommenden Montag, 8. April, 18 Uhr. An drei weiteren Abenden werden die Teilnehmer über Vorsorgemöglichkeiten und das Betreuungsgesetz informiert. Im Mittelpunkt stehen Aufgaben und Pflichten des Betreuers. red

Info-Tel. (0 68 51) 8 67 12.

skfm-wnd.de