1. Saarland

Industriekultur in Bexbach erleben

Industriekultur in Bexbach erleben

Bexbach. Der Sommer geht seinem Ende entgegen - und im saarländischen Bergbaumuseum im Hindenburgturm im Bexbacher Blumengarten werden die Öffnungszeiten angepasst. Wer sich über die Bergbaugeschichte im Saarland umfassend informieren will, ist in dem Bexbacher Museum an der richtigen Adresse. Ab Dienstag, 4. Oktober, heißt es in einer Mitteilung, gelten wieder die Winteröffnungszeiten

Bexbach. Der Sommer geht seinem Ende entgegen - und im saarländischen Bergbaumuseum im Hindenburgturm im Bexbacher Blumengarten werden die Öffnungszeiten angepasst. Wer sich über die Bergbaugeschichte im Saarland umfassend informieren will, ist in dem Bexbacher Museum an der richtigen Adresse. Ab Dienstag, 4. Oktober, heißt es in einer Mitteilung, gelten wieder die Winteröffnungszeiten. Die im Land einmalige Sammlung von Exponaten und das Lehrbergwerk sind montags bis freitags von neun bis 16 Uhr (letzter Einlass 15.30 Uhr) geöffnet, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 13 bis 17 Uhr (letzter Einlass 16 Uhr).Für Gruppen sind nach telefonischer Anmeldung auch Führungen außerhalb der genannten Öffnungszeiten möglich, so Rolf Bongard vom Verein saarländisches Bergbaumuseum. Wer also einen Herbstspaziergang im Blumengarten auf dem Programm hat, könnte den mit einem Besuch des Bergbaumuseums verbinden und Industriegeschichte pur erleben. Die Winteröffnungszeiten gelten bis 29. Februar. rs

Das Bergbaumuseum in Bexbach ist telefonisch unter (0 68 26) 48 87 erreichbar.

www.saarlbergbaumuseum-

bexbach.de