Indierock-Band King Dean im Devil's Place

Indierock-Band King Dean im Devil's Place

Saarbrücken. Indierock-Fans kommen am Samstag, 23. Oktober, auf ihre Kosten. Der Rockförderverein Saarbrücken freut sich - nach eigenen Angaben exklusiv -, das einzige Deutschlandkonzert in diesem Jahr der Indierock-Band King Dean im Devil's Place (Brebacher Landstraße) präsentieren zu dürfen. King Dean ist laut Veranstalter eine der herausragenden Schweizer Bands in diesem Musikgenre

Saarbrücken. Indierock-Fans kommen am Samstag, 23. Oktober, auf ihre Kosten. Der Rockförderverein Saarbrücken freut sich - nach eigenen Angaben exklusiv -, das einzige Deutschlandkonzert in diesem Jahr der Indierock-Band King Dean im Devil's Place (Brebacher Landstraße) präsentieren zu dürfen. King Dean ist laut Veranstalter eine der herausragenden Schweizer Bands in diesem Musikgenre. Zum Zweiten sind mal wieder die Cavajanes zu Gast - eine in internationaler Besetzung spielende Band aus Saarbrücken, die es versteht, mit ihren Songs Publikum unterschiedlicher musikalischer Vorlieben zu begeistern. Die selbst geschriebenen Songs zeichnen sich durch Herzblut und Emotion aus. Tickets gibt es an der Abendkasse für sechs Euro. Einlass ab 19 Uhr. red