In Bewegung seit vier Jahrzehnten

In Bewegung seit vier Jahrzehnten

Nohfelden. Am 7. Dezember 1972 gründeten zehn Personen die Ortsgruppe Nohfelden des Saarwaldvereins und luden schon zu Weihnachten zu einer ersten Wanderung ein. Es war, wie sich später herausstellte, ein guter Start. Die Bevölkerung war auf den neuen Verein aufmerksam geworden und beteiligte sich an den Wanderveranstaltungen. Viele ließen sich als Mitglieder eintragen

Nohfelden. Am 7. Dezember 1972 gründeten zehn Personen die Ortsgruppe Nohfelden des Saarwaldvereins und luden schon zu Weihnachten zu einer ersten Wanderung ein. Es war, wie sich später herausstellte, ein guter Start. Die Bevölkerung war auf den neuen Verein aufmerksam geworden und beteiligte sich an den Wanderveranstaltungen. Viele ließen sich als Mitglieder eintragen. Von anfangs 13 ist die Mitgliederzahl mittlerweile auf 127 angestiegen. Sie kommen aus 20 verschiedenen Orten des Landkreises, einige sind auch aus Rheinland-Pfalz. Neben den zahlreichen Halbstages- und Ganztageswanderungen wurde bisher auch zu 35 Wanderfahrten, teilweise in die Ferne, eingeladen. Dieses Jahr waren der Kaiserstuhl und die Fränkische Schweiz das Ziel.Seit 2005 bietet der Verein Nodic-Walking-Treffen im Buchwald an. Schon lange beteiligt er sich auch an den Ferienprogrammen der Gemeinde Nohfelden. Ebenso waren die Saarwäldler an der Planung und Mitgestaltung des Premium-Wanderweges Bärenpfad beteiligt und stellt bei den geplanten Wander-Touren über diesen interessanten Weg die Wanderführer. Auch bei der Wanderveranstaltung "Nahe-Hit" sind die Nohfelder regelmäßig dabei. Für die Gemeinde legten mehrere Mitglieder im vergangenen Jahr einen kleinen Rundwanderweg am Elsenfels an. Der Ortsverein betreut darüber hinaus zwei Wanderwege, den Nahe-Blies-Weg von Pinsweiler bis Nohfelden und den Nahe-Weg von der Elsenberger Mühle bis Neubrücke. Viele Besucher zieht jedes Jahr das Sommerfest auf dem Burgplateau an.

Junge Mitglieder fehlen

"Leider fehlen uns junge Mitglieder, die Verantwortung im Verein übernehmen. Es ist eine Problematik, von der allerdings fast alle Vereine betroffen sind", sagte Vereinsvorsitzender Harald Jungbluth im Gespräch mit der SZ. Seinen 40. Geburtstag feiert die Ortsgruppe an diesem Samstag, 15. Dezember, 18.30 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus. Dabei werden auch verdiente Mitglieder geehrt.

Auf einen Blick

Der Vorstand des Saarwaldvereins Nohfelden: Vorsitzender und Wegewart Harald Jungbluth, stellvertretender Vorsitzender und Wanderwart Gunther Schmitt, Schriftführerin Hilde Staudt, Kassiererin Rita Röhrig.

Blick in den Wanderplan 2013: 1. Januar: Neujahrswanderung rund um Nohfelden; 3. Februar: Wanderung bei Nohfelden; 17. Februar: Wanderung am Bostalsee; 3. März: Wanderung auf dem Bosenberg bei St. Wendel; 31. März: Wanderung bei Birkenfeld; 14. April: Wanderung über den Schaumbergweg; 1. Mai: Fahrt nach Mainz; 20. Mai: Wanderung bei Niederbrombach; 2. Juni: Wanderung über den Eulenweg; 16. Juni: Wanderung bei Gonnesweiler. gtr

Mehr von Saarbrücker Zeitung