1. Saarland

Immer mehr Töpfer wollen nach Oberthal

Immer mehr Töpfer wollen nach Oberthal

Oberthal/Sulzbach-/Fischbachtal. Oberthal steht am kommenden Wochenende ganz im Zeichen des Töpfermarktes. 80 Händler bieten am Samstag und Sonntag im Ortszentrum ihre Waren an. Die Gemeinde rechnet mit rund 10 000 Besuchern

Oberthal/Sulzbach-/Fischbachtal. Oberthal steht am kommenden Wochenende ganz im Zeichen des Töpfermarktes. 80 Händler bieten am Samstag und Sonntag im Ortszentrum ihre Waren an. Die Gemeinde rechnet mit rund 10 000 Besuchern.Der Töpfermarkt, der auch von vielen Menschen aus unserer Region besucht wird, feiert ein kleines Jubiläum: Zum zehnten Mal laden die Gemeinde und der Handwerker- und Gewerbeverein Oberthal in Kooperation mit dem Landkreis zu dieser zweitägigen Veranstaltung ein. In diesem Jahr am Samstag, 30. April, und Sonntag, 1. Mai. Der Markt hat an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Bürgermeister Stephan Rausch kann bei der 10. Auflage einen neuen Teilnehmerrekord vermelden. 80 Händler haben zugesagt. "Sie kommen quer aus der Bundesrepublik Deutschland", sagt Axel Haab, der Vorsitzende des Handwerker- und Gewerbevereines. Die meisten leben im Kannenbäckerland. Aber auch aus Ungarn, Frankreich und Belgien haben sich Töpfer angesagt. Alle seien Handwerker- und Meisterbetriebe, so der Bürgermeister, es gebe in Oberthal keine Töpferwaren aus industrieller Fertigung. Rausch: "Die Händler präsentieren hochwertige Ware, die natürlich ihren Preis hat." Da gibt es Gebrauchsgegenstände ebenso wie Kunst- und Designwaren aus Ton. Das Angebot ist bunt und vielfältig. Der Töpfermarkt ist eine Attraktion im Veranstaltungskalender von Oberthal. Um alle 80 Stände unterzubringen, hat die Gemeinde die Ausstellungsfläche ein wenig erweitert und zwar um einen Teil der Poststraße in Richtung neues Rathaus. Mit Brückbachplatz, Poststraße und Brühlcentrum umfasst der Markt damit fast das ganze Ortszentrum. vf