Im Merziger Stadtwald können Besucher viel erleben

Im Merziger Stadtwald können Besucher viel erleben

Schwemlingen. Am kommenden Samstag, 22. Oktober, findet als Teil der Merziger Veranstaltungsreihe zum "Internationalen Jahr der Wälder 2011" im Merziger Stadtwald ein "Waldtag" statt. Vom Ausgangspunkt Forsthaus Schwemlingen werden die Besucher in den östlichen Scheidwald (Nähe Müllerskreuz) gebracht

Schwemlingen. Am kommenden Samstag, 22. Oktober, findet als Teil der Merziger Veranstaltungsreihe zum "Internationalen Jahr der Wälder 2011" im Merziger Stadtwald ein "Waldtag" statt. Vom Ausgangspunkt Forsthaus Schwemlingen werden die Besucher in den östlichen Scheidwald (Nähe Müllerskreuz) gebracht. Von dort aus können die Besucher auf einem geführten Rundkurs an mehreren Stationen interessante Dinge zum Wald erfahren. Neben der Sicherheit bei der Brennholzaufarbeitung, dem Einsatz von Seilklettertechnik und der Fällung und Rückung von Stammholz geht es natürlich auch um die wichtigen grundsätzlichen Bewirtschaftungsdinge im städtischen Wald.Aber auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen. Für die jungen Besucher wird es eine hohe Schaukel und ein gespanntes Balancierseil in den Bäumen geben. Wer sich den Wald einmal von oben betrachten möchte, kann mit einer großen Hubarbeitsbühne die Baumkronen betrachten. Auch ein Holzartenquiz mit über 30 bei uns vorkommenden Baumarten lädt zum Bestimmen ein. Für das leibliche Wohl wird die Feuerwehr Schwemlingen sorgen, und der Kindergarten wird in einem Bastelzelt für die kleinen Besucher Angebote bereit halten.

Parkmöglichkeiten gibt's am Forsthaus Schwemlingen und an der L 170. Der Transport innerhalb des Waldes erfolgt mit einem Fahrzeug des Forstbetriebes, sodass niemand mit seinem eigenen Pkw im Wald fahren muss. Bitte auf wetterangepasste Kleidung achten. Der Rundkurs ist auch mit Kinderwagen befahrbar. Der Waldtag im Stadtwald beginnt am Samstag um 9.30 Uhr und endet um 16 Uhr. red

Infos unter den Telefonnummern (0 68 61) 7 44 46, (01 70) 2 38 00 12 oder (0 68 61) 23 54.