1. Saarland

Im Einsatz für Sauberkeit

Im Einsatz für Sauberkeit

St. Wendel. Müll, den andere achtlos auf Straßen, Gehwege, Wiesen, freie Plätze und Felder werfen - bei der saarlandweiten Picobello-Aufräumaktion wird er eingesammelt. In der Stadt St. Wendel hatte das Umweltamt die Koordinierung der Aktionstage am 2. und 3. März übernommen

St. Wendel. Müll, den andere achtlos auf Straßen, Gehwege, Wiesen, freie Plätze und Felder werfen - bei der saarlandweiten Picobello-Aufräumaktion wird er eingesammelt. In der Stadt St. Wendel hatte das Umweltamt die Koordinierung der Aktionstage am 2. und 3. März übernommen. Pünktlich um neun Uhr standen am Samstag 50 Kinder der Nikolaus-Obertreis-Schule mit ihren Lehrern auf dem Schulhof bereit. Sie wurden dort von den Mitgliedern der AG Stadtentwicklung der CDU mit Handschuhen, Greifzangen und Müllbeuteln, die vom Umweltamt bereitgestellt wurden, ausgestattet.

Zwei Gruppen im Einsatz

Aufgeteilt in zwei Gruppen ging es dann los. Die erste Gruppe Schüler säuberte den Bereich Missionshausstraße, Sportplatz Bosenbach und das Sportzentrum. Die zweite Schüler-Gruppe sammelte den Müll im Bereich Parkanlage, Feuerwehr und Bundeswehr ein. Plastik, Kunststoff, Zigarettenschachteln, Papierreste, Flaschen, Getränkedosen und viele anderen Sachen fanden die Jugendlichen dort. Ein Einkaufswagen, den wohl jemand an der Blies vergessen hatte, wurde ebenfalls eingesammelt. Zum Schluss kamen über 300 Kilogramm gesammelter Müll zusammen, die an der Sammelstelle auf dem St. Wendeler Schlossplatz deponiert und später von Mitarbeitern des städtischen Umweltamtes abgeholt und entsorgt wurden. kup