1. Saarland

Im April erster Einkaufstag

Im April erster Einkaufstag

Neunkirchen. Die Eröffnung des neuen Rewe-Marktes am Mantes-la-Ville-Platz soll im April stattfinden. Ein genaues Datum konnte die Pressereferentin der Region Südwest der Rewe Group, Susanne Amann, noch nicht nennen

Neunkirchen. Die Eröffnung des neuen Rewe-Marktes am Mantes-la-Ville-Platz soll im April stattfinden. Ein genaues Datum konnte die Pressereferentin der Region Südwest der Rewe Group, Susanne Amann, noch nicht nennen. Wie sie gegenüber der Saarbrücker Zeitung erläuterte, werden am neuen Rewe-Standort "etwa 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer Verkaufsfläche von 1600 Quadratmetern 18 000 frische Artikel anbieten". Für Kunden und anderweitige Besucher stehen auf der Parkfläche Mantes-la-Ville-Platz 250 Stellplätze zur Verfügung. Davon gehören 130 Parkplätze zum neuen Markt.Dazu bemerkte Oberbürgermeister Jürgen Fried auf Anfrage, der gesamte Mantes-la-Ville-Platz werde neu hergerichtet. Die Parkplatzsituation und ihre Gestaltung würden von den Investoren mit der Stadt abgestimmt. Jürgen Fried deutete an, dass noch eine zweite Baumaßnahme zwischen dem Rewe-Markt und dem Ellenfeldstadion angedacht sei. Das Gebäude könne von Handel und Medizin genutzt werden. "Das ist aber noch Zukunftsmusik", sagte Fried.

Derzeit präsentiert sich die neue, mit viel Glas ausgestattete Markthalle in ihrer zeitgemäßen Architektur hinter Bauzäunen. Der neue Bau wurde von dem Projektentwickler Clemens Dahlem, AP Projektentwicklung Mandelbachtal, geplant. Das Gebäude mit seiner Glasfassade passt sich an die bereits bestehende Bebauung an. Durch das nach hinten abfallende Pultdach wirkt der Bau wie ein zaghaftes Zitat an die legendäre Dacharchitektur des ehemaligen Hallenbades. Das Pultdach lässt das Gebäude zweigeschossig wirken.

Bauherr ist das Unternehmen "Dr. jur. Günther Zembsch Karosseriebau Gera" aus Erlangen. Bis April soll das auf drei Millionen Euro kalkulierte Projekt abgeschlossen sein, wart weiter zu erfahren.

Zur Frage, inwieweit sich der neue Rewe-Markt und der im Saarpark-Center etablierte Rewe-Markt in die Quere kommen könnten, meinte Pressereferentin Susanne Amann: "Bei dem alten und dem neuen Markt handelt es sich um zwei völlig unterschiedliche Lagen, die unterschiedliche Einzugsgebiete ansprechen. Der alte Standort in der Stadtmitte läuft gut und bleibt weiterhin bestehen." Mit den neuen Baumaßnahmen wird der Geschichte des Heusnersweihers/Mantes-la-Ville-Platz ein neues Kapitel hinzugefügt.

HINTERGRUND

Die Unternehmensgruppe Rewe Group (u.a. Rewe, Penny, ProMarkt, Atlasreisen, DER-Reisebüro, Dertour) ist mit einem Umsatz von 50 Milliarden Euro, annähernd 330 000 Beschäftigten und knapp 15 000 Märkten einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Allein 3 300 REWE-Märkte tragen mit einem Umsatz von etwa 12,4 Milliarden Euro und über 90 000 Mitarbeitern zum Erfolg der Gruppe bei. In der Region Südwest (Saarland und vier weitere Bundesländer) arbeiten in 675 Rewe-Märkten über 11 000 Mitarbeiter. Hauptsitz und Lager liegen in Wiesloch. Dazu kommt noch der Lagerstandort Bondorf. Das Unternehmen ist Hauptsponsor des Bundesligisten 1. FC Köln. (Quelle: Rewe Group). gm