1. Saarland

"Ihr seid wirklich ein ganz goldisches Paar"

"Ihr seid wirklich ein ganz goldisches Paar"

Dudweiler. Heimspiel für das Dudweiler Kinderprinzenpaar. Die närrischen Regenten, seine Tollität Prinz René I., und ihre Lieblichkeit, Prinzessin Lara Marie I., kommen in dieser Session von der Kultur-Gemeinschaft (KG) Pfaffenkopf. Die Narren der KG hatten am Samstag zum Prinzenordensfest in ihr schmuckes Vereinsheim in der Rentrischer Straße eingeladen

Dudweiler. Heimspiel für das Dudweiler Kinderprinzenpaar. Die närrischen Regenten, seine Tollität Prinz René I., und ihre Lieblichkeit, Prinzessin Lara Marie I., kommen in dieser Session von der Kultur-Gemeinschaft (KG) Pfaffenkopf. Die Narren der KG hatten am Samstag zum Prinzenordensfest in ihr schmuckes Vereinsheim in der Rentrischer Straße eingeladen. Viele Abordnungen befreundeter Vereine kamen, sorgten für eine tolle Kulisse im rappelvollen Saal.

René und Lara Marie genossen die wunderbare Atmosphäre. Es war bereits ihr zwölfter Auftritt in der Session. "Wir sind mächtig stolz auf euch", rief Sitzungs- und Vereinspräsident Thomas Rink den beiden jungen Regenten zu. "Ihr seid wirklich ein ganz goldisches Paar." Nach ihrer närrischen Regierungserklärung nahmen René und Lara Marie ihre Orden entgegen. Der Prinzenorden ist natürlich mit einem Bild der beiden versehen.

Orden Nummer drei und vier überreichten sie dann ihren Vorgängern, Marek I. und Selina I., vom Dudweiler Carneval Club. Kaum hatte Tanzmariechen Jacqueline Wunn ihren Ehrentanz für das neue Kinderprinzenpaar beendet, da bekamen René und Lara Marie alle Hände voll zu. 180 Orden überreichten sie im Laufe des Abends an Akteure der KG Pfaffenkopf und Gäste. Onkel Dieter, Elferratschef Dieter Hartkorn, half ihnen dabei. Für Stimmung im rot-weiß geschmückten Vereinsheim auf dem Pfaffenkopf sorgten die Lerchensänger sowie die Saar-Sittiche Angela Reichelt und Armin Dissieux.

Ein besonderer Abend wurde es auch für Werner Milde und Ralf Schäfer. Die beiden Herren wurden in den hohen Elferrat der KG aufgenommen - eine besondere Auszeichnung für jeden Narren. Und es gab noch weitere Auszeichnungen: Für 1 x 11 Jahre Mitgliedschaft bei der KG Pfaffenkopf wurden Christine Ludwig, Petra Jung und Andrea Stättler geehrt. 3 mal 11 Jahre ist Heike Weisdörfer dabei. Am Ende eines sehr unterhaltsamen Abends gab es für René und Lara Marie noch ein besonderes Geschenk von der Abordnung des befreundeten Karnevalsvereins Doll-Doll aus Großrosseln. Die Rosseler Narren übergaben dem Dudweiler Kinderprinzenpaar zwei große Säcke mit Wurfmaterial. Das können die beiden gut gebrauchen, wenn sie beim großen Dudweiler Fastnachtsumzug am Sonntag, 6. März, hoch auf dem Festwagen durch die Straßen ziehen. Bis dorthin haben die närrischen Regenten noch knapp 30 Auftritte. ll

Gleich drei Prinzensitzungen hat die KG Pfaffenkopf für diese Session terminiert: Sie sind am Samstag, 29. Januar, 12. Februar und 26. Februar, jeweils um 20.11 Uhr im Vereinsheim in der Rentrischer Straße. Am, Donnerstag, 3. März, ebenfalls um 20.11 Uhr, ist dort die Weibersitzung. Rund geht es im Vereinsheim auch am Sonntag, 3. März, nach dem Fastnachtsumzug beim Kindermaskenball.

Übrigens: Seit nunmehr 56 Jahren sind die Akteure der Kultur-Gemeinschaft Pfaffenkopf ein Garant für gute Laune und Frohsinn. 1955 war die Geburtsstunde der Pfaffenkopfer Narren.