1. Saarland

"Ich finde das cool, dass ich als Junge auch gut tanzen kann!"

"Ich finde das cool, dass ich als Junge auch gut tanzen kann!"

Osterbrücken. Jens Schug aus Osterbrücken (13) und seine Partnerin Irina Shashkova haben bei den Saarländischen Jugendtanztagen in Homburg-Erbach in der Juniorenklasse I B Latein den zweiten Platz belegt

Osterbrücken. Jens Schug aus Osterbrücken (13) und seine Partnerin Irina Shashkova haben bei den Saarländischen Jugendtanztagen in Homburg-Erbach in der Juniorenklasse I B Latein den zweiten Platz belegt. Für das Paar vom Tanzsportclub (TSC) Ottweiler war es der erste Auftritt in dieser Klasse, für die es sich erst 14 Tage zuvor bei einem Turnier in Ottweiler qualifiziert hatte. Schug und Shashkova waren in Ottweiler noch in der Juniorenklasse I C Latein angetreten und hatten das Turnier souverän gewonnen. In seiner bisherigen Klasse musste Schug vier lateinamerikanische Tänze beherrschen: Jive, Cha-Cha-Cha, Rumba und Samba. Für die jetzige musste er auch noch den Paso doble erlernen. Mit 125 Punkten und zwei ersten, zwei zweiten und einem dritten Platz hat Schug, der erst seit zwei Jahren als Paartänzer aktiv ist, die Aufstiegs-Kriterien zur Genüge erfüllt. "Meine Mutter hat eine Freundin, deren Tochter tanzt", erklärt Jens seine Anfänge als Tänzer. "Mit der bin ich einfach mal mitgegangen und es hat mir viel Spaß gemacht." Dass er einen vermeintlichen "Mädchensport" betreibt, macht ihm dabei nichts aus. "Meine Freunde kommen sogar manchmal gucken. Ich finde das cool, dass ich als Junge auch gut tanzen kann!" red