Hunde müssen an die Leine, damit sie keine Gefahr darstellen

Hunde müssen an die Leine, damit sie keine Gefahr darstellen

Püttlingen. In der letzten Zeit häuften sich Beschwerden, dass Hundehalter ihre Tiere frei umherlaufen lassen, erklärt Püttlingens Bürgermeister Martin Speicher in einer Pressemitteilung. Oft würden andere Personen beziehungsweise Tiere bedroht oder angefallen. "Ich fordere die Hundebesitzer zu mehr Rücksichtnahme und größere Umsicht auf", so Martin Speicher

Püttlingen. In der letzten Zeit häuften sich Beschwerden, dass Hundehalter ihre Tiere frei umherlaufen lassen, erklärt Püttlingens Bürgermeister Martin Speicher in einer Pressemitteilung. Oft würden andere Personen beziehungsweise Tiere bedroht oder angefallen. "Ich fordere die Hundebesitzer zu mehr Rücksichtnahme und größere Umsicht auf", so Martin Speicher. Der Bürgermeister verweist zudem auf die Polizeiverordnung, nach der es ausdrücklich verboten sei, Hunde auf öffentlichen Straßen und in Anlagen frei umherlaufen zu lassen. Dies gelte auch dann, wenn eine Aufsichtsperson in der Nähe sei. Wer Hunde mit sich führe, habe dafür Sorge zu tragen, dass weder Personen oder Tiere gefährdet noch Sachen beschädigt werden. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung