1. Saarland

Hunde können Menschenleben retten - im Wasser und an Land

Hunde können Menschenleben retten - im Wasser und an Land

Baumholder. Seit drei Jahren arbeitet eine Gruppe von Hundeführern mit Hans-Joachim Brückmann im Bereich "Wasserarbeit mit Hunden" mit dem Ziel, Rettungshunde im Wasser und an Land auszubilden und einzusetzen. Ende Januar wurde die Gründung der Sparte "Rettungshunde Wasser/Land" und ihre Einbindung in die DLRG-Ortsgruppe Baumholder gefeiert

Baumholder. Seit drei Jahren arbeitet eine Gruppe von Hundeführern mit Hans-Joachim Brückmann im Bereich "Wasserarbeit mit Hunden" mit dem Ziel, Rettungshunde im Wasser und an Land auszubilden und einzusetzen. Ende Januar wurde die Gründung der Sparte "Rettungshunde Wasser/Land" und ihre Einbindung in die DLRG-Ortsgruppe Baumholder gefeiert. Mit dabei waren auch drei Hundefreunde aus dem Landkreis St. Wendel."Auf dem Weg hierher habe ich wieder einmal daran denken müssen, wie wichtig die ehrenamtliche DLRG-Arbeit in meinem Leben ist", äußerte sich der DLRG-Vorsitzende Michael Röhrig, der in "Edingers Mühle" die Mitglieder der Ortsgruppe und die Gäste, unter anderem Mitglieder der Hundewasserrettungsvereine aus Belgien, Frankreich und Österreich, begrüßte.

Kurze Ansprachen hielten auch der Bezirksleiter der DLRG Nahe-Hunsrück, Erwin Zimmermann, der Kreisfeuerwehrinspekteur von Birkenfeld, Eberhard Fuhr, und der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Baumholder, Armin Schneider.

Renate Rosenberger von der österreichischen Hundewasserrettung schilderte das erste Treffen mit Brückmann vor drei Jahren in Wien. Sie sei damals überrascht gewesen, dass er über 900 Kilometer reiste, um an einem Wasserrettungsseminar teilzunehmen. Es entstand ein guter Kontakt, in den folgenden Jahren kamen die Österreicher nach Baumholder, um die neue Wasserrettungsgruppe auszubilden.

So wurden den Hundeführern der neuen Sparte "Rettungshunde Wasser/Land" neben Erste Hilfe-Bescheinigungen Diplome über bestandene Wasserarbeitsprüfungen nach Richtlinien der FIMCSA überreicht.

Absoluter Höhepunkt war die feierliche Übergabe der Indienststellungsurkunde an Brückmann als Leiter der neuen Sparte der DLRG Baumholder.

Die Indienststellung der Rettungshunde und Eingliederung in die DLRG ist eine Auszeichnung und eine Herausforderung für die Rettungshundeführer. Aufgabe wird es sein, die Hundeführer und ihre Hunde immer besser auszubilden, um Menschen sowohl im Wasser als auch an Land retten zu können. red