1. Saarland

HSG Nordsaar: Kein Schongang im Handball-Pokal

HSG Nordsaar: Kein Schongang im Handball-Pokal

Marpingen. In der RPS-Oberliga sind die Handballer der HSG Nordsaar nach dem Punktgewinn beim 27:27-Unentschieden gegen die HF Illtal endgültig angekommen. Doch heute Abend um 19.30 Uhr wartet im Sportzentrum von Dudweiler auf die Mannen um Trainer Dirk Werkle eine andere Herausforderung: die Bank-1-Saar-Handball-Trophy

Marpingen. In der RPS-Oberliga sind die Handballer der HSG Nordsaar nach dem Punktgewinn beim 27:27-Unentschieden gegen die HF Illtal endgültig angekommen. Doch heute Abend um 19.30 Uhr wartet im Sportzentrum von Dudweiler auf die Mannen um Trainer Dirk Werkle eine andere Herausforderung: die Bank-1-Saar-Handball-Trophy. Im saarländischen Pokalwettbewerb muss Nordsaar in der ersten Hauptrunde beim Tabellen-Siebten der Saarlandliga, der HSG Dudweiler, antreten. "Dudweiler war für uns in der Saarlandliga vor allem zu Hause ein sehr unbequemer Gegner. Aber wir spielen jetzt eine Klasse höher und diesen Unterschied müssen wir auch zeigen", fordert Werkle von seiner Mannschaft einen Sieg. Als eine Trainingseinheit vor dem nächsten wichtigen Ligaspiel gegen die TuS Kaiserslautern-Dansenberg sieht der Trainer die Begegnung jedoch nicht an: "Auch wenn der Pokal etwas ungelegen kommt, repräsentieren wir den Verein, deswegen werden wir auch keinen Spieler schonen."Die zweite Mannschaft der HSG Nordsaar steht vor einer noch schwereren Aufgabe: Das Verbandsliga-Schlusslicht empfängt am Sonntag um 19.45 Uhr den noch ungeschlagenen Saarlandliga-Spitzenreiter HSG Völklingen. aml