1. Saarland

HSG Fischbach/Sulzbach und HSG Dudweiler bleiben ohne Sieg

HSG Fischbach/Sulzbach und HSG Dudweiler bleiben ohne Sieg

Saarbrücken. Die Handball-Saarlandligisten HSG Fischbach/Sulzbach und HSG Dudweiler sind in ihren Halbfinal-Turnieren um die Bank1 Saar Trophy (Saarlandpokal) ausgeschieden. Den Einzug ins Endturnier verpassten beide Teams deutlich

Saarbrücken. Die Handball-Saarlandligisten HSG Fischbach/Sulzbach und HSG Dudweiler sind in ihren Halbfinal-Turnieren um die Bank1 Saar Trophy (Saarlandpokal) ausgeschieden. Den Einzug ins Endturnier verpassten beide Teams deutlich.Die HSG Fischbach/Sulzbach verlor in der Steinrauschhalle in Saarlouis gegen die RPS-Oberligisten VTZ Saarpfalz (11:21), HF Illtal (14:25) und HG Saarlouis II (17:22) und belegte den letzten Platz. Kaum besser erging es der HSG Dudweiler bei dem Turnier in der Ignaz-Roth-Halle in Zweibrücken. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Bachmeyer unterlag den RPS-Oberligisten HF Untere Saar (17:30) und SV 64 Zweibrücken (17:22) sowie dem Saarlandliga-Spitzenreiter HSG Völklingen (14:20).

Die Teilnahme am Finalturnier, das am Ostermontag ausgetragen wird, sicherten sich die HG Saarlouis II, die VTZ Saarpfalz, der SV 64 Zweibrücken und die HF Untere Saar. red