Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:14 Uhr

Stimmgewand(t) stellt neues Programm vor

Homburg. Am Samstag, 16. Mai, stellt das Ensemble Stimmgewand(t) um 19.30 Uhr in der Katholischen Kirche St. Michael in Homburg sein neues Programm vor: "Das Ewig-Weibliche zieht uns hinan ..." Mit diesem Vers beschloss Johann Wolfgang von Goethe seinen Faust II, wodurch Ensembleleiter Alexander Wendt zum Titel des neuen Programms inspiriert wurde

Homburg. Am Samstag, 16. Mai, stellt das Ensemble Stimmgewand(t) um 19.30 Uhr in der Katholischen Kirche St. Michael in Homburg sein neues Programm vor: "Das Ewig-Weibliche zieht uns hinan ..." Mit diesem Vers beschloss Johann Wolfgang von Goethe seinen Faust II, wodurch Ensembleleiter Alexander Wendt zum Titel des neuen Programms inspiriert wurde. red Karten für sieben, ermäßigt fünf Euro, im Vorverkauf bei der Papier Klein, Telefon (06841) 777 730. An der Abendkasse kosten die Karten neun/sieben Euro.